Corona Virus

zum Taubertal-Festival 2020

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
markus.whatever
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1694
Registriert: Donnerstag 15. April 2010, 19:37
Wohnort: Leutkirch
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Corona Virus

#41 Beitrag von markus.whatever » Montag 23. März 2020, 07:38

Dash hat geschrieben:
Sonntag 22. März 2020, 22:21
Dass das Virus keine Hitze verträgt....denke das ist eher ein Gerücht.
Warum sollte man denn dann auf den Seychellen, Thailand etc auch ein Problem haben? In Bangkok würde da heute alle Geschäfte zugemacht und dort ist es derzeit bumswarm.

Gesendet von meinem Moto G (5S) mit Tapatalk
Denke ich auch.
Wenn Virologon schon sagen, dass sie nicht vermuten, dass es dieses Kalenderjahr noch Fußballspiele in gefüllten Stadien geben wird, müssen wir uns glaube ich damit abfinden, dass die Festivals, wo es ja mit der Hygiene eh nicht so weit her ist, nicht stattfinden werden.

Wow, das war ein langer Satz.
Ja von mir aus, dann nennt sich die Mucke halt Deephouse
aber dafür, dass hier niemand tanzt, ist sie ziemlich laut.

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3698
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal

Re: Corona Virus

#42 Beitrag von kottsack » Montag 23. März 2020, 09:34

Dash hat geschrieben:
Sonntag 22. März 2020, 22:21
Dass das Virus keine Hitze verträgt....denke das ist eher ein Gerücht.
Warum sollte man denn dann auf den Seychellen, Thailand etc auch ein Problem haben? In Bangkok würde da heute alle Geschäfte zugemacht und dort ist es derzeit bumswarm.

Gesendet von meinem Moto G (5S) mit Tapatalk
Das sind eher sekundäre Faktoren, die da zum Tragen kommen. Klar, Viren mögen UV-Strahlung nicht so gerne und die ist im Sommer ein wenig höher. Wobei auch bislang wohl gezeigt wurde, dass eine Übertragung über Oberflächen nicht so häufig sein dürfte.
Der Sommer bringt hinsichtlich der Wirte einen Vorteil: im Sommer sind die Leute weniger von anderen Krankheiten betroffen. Im Winter läuft ja jeder mal mit einer Rotznase rum, es ist kalt und windig und das Immunsystem mit anderen Dingen beschäftigt. D.h. die Co-Erkrankungen sind nicht so häufig, Schleimhäute sind nicht so angegriffen und der Eintritt ist schwerer. Weiterhin müssen die Leute weniger Husten und Niesen und die Verteilung wird nicht so vorrangetrieben. Daher kann sich der Körper eher auf einen Eindringling einstellen, der auch seltener kommt. Das könnte etwas Linderung bringen. Die Superlösung ist das natürlich nicht. Es wird alles drauf rauslaufen, dass ein Medikament hermuss. Vorher ist und bleibt alles kritisch.
Let the revels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
Pommes
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1734
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 22:09
Wohnort: Underfrange
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Corona Virus

#43 Beitrag von Pommes » Montag 23. März 2020, 09:46

im Moment steht ja bei uns allen die Gesundheit an erste Stelle, die Systeme werden herunter gefahren. Meiner Meinung nach geht das maximal 4-6 Wochen, dann werden die ersten Kompromisse Gesundheit/Wirtschaft gemacht werden da sonst zu viele Firmen kaputt gehen. Ab da an wird's dann wieder spannend welche Maßnahmen gelockert werden. Die Gastronomie und Kulturinstitutionen werden hiervon als letztes profitieren und ich hoffe, dass alle Konzerthallen wie ColosSaal, Stadtbahnhof, Schlachthof usw. überleben

Benutzeravatar
unterfranke06
Freiplanscher
Freiplanscher
Beiträge: 231
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2019, 08:13
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Corona Virus

#44 Beitrag von unterfranke06 » Dienstag 24. März 2020, 11:31

Interessehalber... Wie habt ihr das bei euch gelöst? Also bei uns sind eigentlich soweit alle im Homeoffice, nur die fertigung produziert noch weiter, solange es geht. Lieferanten spüren auch keine Auswirkungen, die Kundenanfragen sind nach wie vor da...

Noch stehen wir sehr gut da und ich kann ganz normal weiter arbeiten... Ihr so?

Benutzeravatar
sumisu
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1662
Registriert: Montag 20. März 2006, 22:18
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Corona Virus

#45 Beitrag von sumisu » Dienstag 24. März 2020, 13:52

Aktuell merke ich wirtschaftlich nichts. Ich arbeite freiberuflich und mein aktueller Hauptkunde benötigt derzeit ohnehin reine Remoteunterstützungen. Ich würde also auch ohne die aktuelle Situation fast ausschließlich von zuhause aus arbeiten. Vor-Ort-Termine sind aktuell erst wieder ab Anfang Mai geplant. Sollten diese so nicht stattfinden können, wäre eine Überbrückung mit anderen Themen möglich. Dauert es jedoch länger als bis Ende Mai, wird sich Corona bei mir auch wirtschaftlich bemerkbar machen. Wie intensiv sich die Nachwirkungen in den Folgemonaten auf meinen Bereich auswirken, bleibt abzuwarten.
bitte langsam und deutlich schreiben - ich bin über 40...

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3698
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal

Re: Corona Virus

#46 Beitrag von kottsack » Dienstag 24. März 2020, 14:06

Meine Firma profitiert davon, dass keine Veranstaltungen in echt stattfinden (weniger Kosten bei gleichem Ertrag). Die werden jetzt über eine Internet-Videomeetinglösung abgehalten und die Expertise auch weiterverkauft, da es hier läuft und sich das auch rumspricht.

Ich selbst sitze im Homeoffice, habe keinerlei Einschränkungen und es könnte gerne für immer so bleiben - muss ich nicht ins Büro, spare mir 1,5h Fahrzeit jeden Tag und habe überhaupt keine Probleme, an Leute intern ranzukommen. Dazu schlafe ich länger, stehe um kurz vor acht auf und bin um acht eingestempelt. Dazu um halb 5 Feierabend und direkt daheim. Und alles ohne Hose! Besser können 8h Arbeit nicht vorbeigehen.

Externe kenne ich eh nur über Telephon und Mail - dadurch verändert sich gar nichts. Ich finds maximal bombig und mir grausts schon wieder vor dem Tag, wo ich wieder in die Firma muss, da es sich als komplett überflüssig erwiesen hat, da hin zu fahren!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kottsack für den Beitrag (Insgesamt 2):
unterfranke06Tyler_D
Let the revels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
markus.whatever
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1694
Registriert: Donnerstag 15. April 2010, 19:37
Wohnort: Leutkirch
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Corona Virus

#47 Beitrag von markus.whatever » Dienstag 24. März 2020, 15:35

Bin bei einem Fachverlag im Anzeigenverkauf was aktuell natürlich ziemlich zäh ist, da niemand Geld für Marketing in die Hand nehmen möchte.
Haben ab nächste Woche Kurzarbeit..

Technisch wärs kein Problem von Zuhause aus zu arbeiten..
Ja von mir aus, dann nennt sich die Mucke halt Deephouse
aber dafür, dass hier niemand tanzt, ist sie ziemlich laut.

Benutzeravatar
Pommes
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1734
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 22:09
Wohnort: Underfrange
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Corona Virus

#48 Beitrag von Pommes » Dienstag 24. März 2020, 15:45

bin in ner kleinen regionalen Bank tätig. Mitarbeiter und das Haus wurden in Teams und Zonen eingeteilt, die physisch nichts miteinander zu tun haben dürfen. HomeOffice ist kein Thema da die Rechenzentrale keine ausreichenden Datenleitungen bereitstellen kann (traurig genug).

Benutzeravatar
unterfranke06
Freiplanscher
Freiplanscher
Beiträge: 231
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2019, 08:13
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Corona Virus

#49 Beitrag von unterfranke06 » Dienstag 24. März 2020, 15:49

Deckt sich 1:1 mit meiner Erfahrung. Ich bin zwar der Meinung, dass effektiveres Arbeiten in der Firma tatsächlich möglich ist, aber 1 bis 2 Tage zukünftig im Homeoffice waren schon toll.

Ansonsten kenn ich deinen Erfahrungsbericht, wir sind im Maschinenbau tätig und unsere fertigung muss noch täglich hin. Hose hab ich aber trotzdem noch an... Mal sehen, wie lange das noch anhält... :D
kottsack hat geschrieben:
Dienstag 24. März 2020, 14:06
Meine Firma profitiert davon, dass keine Veranstaltungen in echt stattfinden (weniger Kosten bei gleichem Ertrag). Die werden jetzt über eine Internet-Videomeetinglösung abgehalten und die Expertise auch weiterverkauft, da es hier läuft und sich das auch rumspricht.

Ich selbst sitze im Homeoffice, habe keinerlei Einschränkungen und es könnte gerne für immer so bleiben - muss ich nicht ins Büro, spare mir 1,5h Fahrzeit jeden Tag und habe überhaupt keine Probleme, an Leute intern ranzukommen. Dazu schlafe ich länger, stehe um kurz vor acht auf und bin um acht eingestempelt. Dazu um halb 5 Feierabend und direkt daheim. Und alles ohne Hose! Besser können 8h Arbeit nicht vorbeigehen.

Externe kenne ich eh nur über Telephon und Mail - dadurch verändert sich gar nichts. Ich finds maximal bombig und mir grausts schon wieder vor dem Tag, wo ich wieder in die Firma muss, da es sich als komplett überflüssig erwiesen hat, da hin zu fahren!

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3698
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal

Re: Corona Virus

#50 Beitrag von kottsack » Dienstag 24. März 2020, 16:40

Zitat ausm Walulis-Kanal:

"Hosen sind die Ketten, von denen Karl Marx gesprochen hat!" sowie "Das Shirt hab ich nur noch an, weil ich zu faul bin, es auszuziehen!"
#homeoffice :10:
Let the revels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
The Reaper
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3942
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 20:53
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

#51 Beitrag von The Reaper » Dienstag 24. März 2020, 16:57

Ich schreibe gerade meine Abschlussarbeit und habe noch 5 Wochen bis zur Abgabe. Ich fühle mich 0 beeinträchtigt da ich eh den ganzen Tag zuhause am Laptop sitze. :D

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Janaldo
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 2404
Registriert: Montag 6. März 2006, 18:11
Wohnort: Würzburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Corona Virus

#52 Beitrag von Janaldo » Dienstag 24. März 2020, 18:51

Bei mir in der Abteilung sind 80% im Homeoffice, ich muss momentan noch projektbedingt vor Ort sein.
Unsere Produktion läuft noch auf Vollgas.

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 13498
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 612 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

#53 Beitrag von Dash » Dienstag 24. März 2020, 18:54

Mal Homeoffice, mal im Büro, je nach Bedarf.
Dennoch...gut dass es bei uns keine Videotelefonie gibt :-D
Stelle mir gerade Kotti vor: oben Hemd & Krawatte, unterm Tisch der Schlüpper :lol:
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3698
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal

Re: Corona Virus

#54 Beitrag von kottsack » Dienstag 24. März 2020, 22:13

Einer der wenigen Vorteile meines Jobs: selbst bei Präsenz weder Hemd noch Krawatte notwendig.

Let the revels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
Obse
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 5584
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 10:48
Wohnort: Niederstetten
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Corona Virus

#55 Beitrag von Obse » Mittwoch 25. März 2020, 18:21

Von den ca. 100 IT Mitarbeitern bei uns am Standort arbeiten 90% zu Hause. Nur der First Level Support ist vor Ort. Bei Bedarf zudem Kollegen bzw ich aus unserem Team, wenn wir im Rechenzentrum die Citrix Umgebungen erweitern müssen und dafür eben noch Hardwareserver um/einbauen müssen.
Das war vorletzten Sonntag und letzte Woche Dienstag der Fall, da unsere Firma beschlossen hat, die Verwaltung mit ca. 2000 Mitarbeitern zu Hause arbeiten zu lassen. Da war unsere Citrix Umgebung ordentlich am Anschlag :D

Ich habe diese Woche in meinen knapp 15 Jahren in der Arbeitswelt nun auch das erste Mal richtig im Homeoffice gearbeitet, obwohl ich nur 10 Minuten in die Firma habe. Ich muss mich da erst daran gewöhnen und muss sagen, dass es bisher nichts für mich ist.
Teambesprechungen oder andere Telefonate erfolgen bei uns sowohl im Homeoffice als auch im Büro nur noch über Microsoft Teams. Mein Telefon in der Firma habe ich vor kurzem abgebaut.
Konzerte/Festivals 2020:

06.06. Skaldenfest
06.08.-09.08. Taubertal Festival
12.08.-15.08. Summerbreeze

Benutzeravatar
sumisu
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1662
Registriert: Montag 20. März 2006, 22:18
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Corona Virus

#56 Beitrag von sumisu » Donnerstag 26. März 2020, 07:27

Ich habe mich mittlerweile ja daran gewöhnt, dass mein Umfeld meint, dass ich jetzt ganz viel Freizeit habe. Manche scheinen nicht zu verstehen, dass momentan nicht jeder zuhause rumgammelt. Was mich aber extrem aufregt, ist die Mentalität mancher Leute. Ein sehr nahe stehendes Paar arbeitet bei einem großen Konzern in der Fertigung. Die Firma hat nun geschlossen, da sich wohl die Krankheitsfälle gehäuft haben. Also gilt dort die Devise: Zunächst Überstunden abbauen und Urlaub nehmen. Was sagt das Paar? Kann jawohl nicht sein, dass ich dafür meine Zeit opfere. Ab zum Arzt und nen gelben Zettel holen. Diese Einstellung ist schlichtweg asozial. Beibringen kann man es ihnen nicht...
bitte langsam und deutlich schreiben - ich bin über 40...

Benutzeravatar
Pommes
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1734
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 22:09
Wohnort: Underfrange
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Corona Virus

#57 Beitrag von Pommes » Donnerstag 26. März 2020, 14:09

Download und Isle of Wight Festival sind abgesagt

Benutzeravatar
unterfranke06
Freiplanscher
Freiplanscher
Beiträge: 231
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2019, 08:13
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Corona Virus

#58 Beitrag von unterfranke06 » Donnerstag 26. März 2020, 18:07

Pommes hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 14:09
Download und Isle of Wight Festival sind abgesagt
Lutzi hat jetzt erst mal das Line Up geschlossen...

Benutzeravatar
The Reaper
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3942
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 20:53
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona Virus

#59 Beitrag von The Reaper » Freitag 27. März 2020, 07:30

Die Bands im deutschsprachigen Raum sind wohl alle noch sehr optimistisch. Ich rechne aber damit, dass frühestens ab Juli Festivals stattfinden werden, wenn überhaupt Festivals stattfinden in diesem Jahr.

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk


elladan
Freiplanscher
Freiplanscher
Beiträge: 170
Registriert: Montag 10. August 2009, 17:22
Wohnort: Würzburg/Stuttgart
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Corona Virus

#60 Beitrag von elladan » Samstag 28. März 2020, 21:51

Ich bin in der Veranstaltungstechnik tätig, allerdings nicht mehr auf Tour unterwegs sondern in der Entwicklung. Was die aktuelle Situation für die Branche bedeutet kann sich hier wohl jeder ausmalen, der Markt ist komplett implodiert.
Dementsprechend sind Überstunden gerade eher nicht angesagt, vorsichtig ausgedrückt. Homeoffice gibts nun schon seit 2 Wochen, was soweit kein Problem ist, nur der informelle Austausch in der Teeküche fehlt.

Was die Festivalsaison angeht, so mach ich mir dieses Jahr erstmal keine großen Hoffnungen :(
Verrückte Zeiten...
Taubertal 2008-2019
Umsonst&Draussen Würzburg 1995-2019
Summer Breeze 2013, 2015
Bang Your Head 2009, 2012, 2015
Out and Loud 2016
Mission Ready 2017, 2018, 2019

Antworten

Zurück zu „Fragen, Infos und Meinungen“