High Fidelity 30

Baby sieh es nicht so eng, Fang jetzt endlich an zu bangen,
Dann hast du auch bald kapiert, dass der ROCK DIE WELT REGIERT!!!

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3787
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: High Fidelity 30

#21 Beitrag von kottsack »

01 Biffy Clyro - Instant History
02 JJ Wilde - The Rush
03 Ayron Jones - Take me away
04 The Slow Readers Club - Killing me
05 Hearts Hearts - Rub my Eyes
06 SUM 41 - Pieces
07 The Notwist - Pilot
08 Wargirl - I told ya
09 Conclusion of an Age - Black Door
10 BZfOS - Mister Barlow
11 The Sidewalk Surfers - Another Planet
12 Grizzly - Dirty Dudes
13 Pabst - Legal Tender
14 Pottinger - Show me the Way
15 Leoniden - L.O.V.E.
16 Del Amitri - Nothing ever happens
17 This is the Kit - This is what you did
18 Miike Snow - Animal
19 Vacationer - Paradise Waiting
20 The Architect - Cretin de terrien

Danke Dirk fürs Abtippen. Ich klaue mir das mal und benutze die alte Yellowsche Bewertungsskala.

01 Biffy Clyro - Instant History 5/4

Biffy kenne ich. Ich weiß, der Reaper mag die. Ich mag die leider überhaupt nicht. Das Lied kannte ich nicht. Oder doch? Keine Ahnung. Wenn ich Biffy höre, dann erkenne ich sie und freue mich leider nicht drüber und drücke sie immer weg.

02 JJ Wilde - The Rush 1/1

Klasse - eines meiner CD-Highlights. Band kannte icgh nicht, Lied auch nicht. Klingt saugut. Danke!

03 Ayron Jones - Take me away 2/1

Kannte ich auch noch nicht. Gefällt mir aber auch gut. Klingt sehr mächtig.

04 The Slow Readers Club - Killing me 2/6

Kenne ich, hab ich mich aber leider etwas dran überhört. Da kann aber die Band nichts dafür. Ich hab die CD einfach rauf und runter gehört. Die sind aber schon sehr gut. Aber gerade drücke ich da weiter.

05 Hearts Hearts - Rub my Eyes 3/1

Hab ich noch nie gehört. Das ist etwas ruhiger und nett. Ist das was aktuelles oder alt? Das Lied könnte auch schon 40 Jahre alt sein und es würde mich nicht wundern.

06 SUM 41 - Pieces 1 mit Stern/4

Ich kenne die Band. Ich kannte das Lied glaube ich nicht und wenn, dann hab ichs wieder vergessen. Das Lied ist mein Top-Lied der CD - auf dem bin ich 10x nacheinander hängen geblieben. Immer wieder von vorn - und dann hab ich mir gedacht: "Die Stimme...die kenn ich doch...". Nach ein paar weiteren Durchläufen bin ich auf Sum41 gekommen. Vielen Dank, dass Du das Lied ausgegraben hast. Ich habs jetzt nebenher auch noch ein paar mal von vorn gestartet. :-)

07 The Notwist - Pilot 3/4

Band kenne ich und hatte ich als fad abgestempelt. Ich weiß aber, dass die sehr viele Vergötterer haben. Das Lied war mir unbekannt und läuft schön mit. Mehr aber auch nicht.

08 Wargirl - I told ya 2/1

Ich dachte mir "Ah, cool, mal wieder was von der Asteroids Galaxy Tour, aber das sind die ja gar nicht. Hab noch nie von denen gehört, gehen aber als Klon von etwas sehr schönem durch. Da muss ich mir mal noch ein paar Sachen durchhören. Danke!

09 Conclusion of an Age - Black Door 4/3

Die klingen inzwischen echt wie die großen. Würde nicht auffallen, wenn das zwischen Linkin Park und Korn auf der Tanzfläche laufen würde. Großartig. Leider nicht meine Richtung, aber ich wünsche ihnen alles gute.

10 BZfOS - Mister Barlow 2/6

Kannte ich nicht. Schnell, sauber, gut. Taugt mir sehr!

11 The Sidewalk Surfers - Another Planet 1/3

Kannte die Band, das Lied nicht. Es fetzt richtig. Hat was von den von Dash stets beworbenen Pkew Pkew Pkew. Danke!

12 Grizzly - Dirty Dudes 2/1

Kannte ich nicht. Taugt mir aber auch voll. Der Bereich der CD ist so stimmig und gut und streichelt mein 25-jähriges Ich.

13 Pabst - Legal Tender 4/1

Da schwächelts leider. Das gefällt mir nicht. Das ist dieses unsaubere verrauschte, was ich nicht so gern hab.

14 Pottinger - Show me the Way 5/4

Mit Pottinger hab ichs versucht, als sie auf dem Taubertal waren. Das ist nicht meine Musik. Da skippe ich immer.

15 Leoniden - L.O.V.E. 5/3

Auch mit den Leoniden hab ich es versucht. Die geben sich auch echt Mühe, aber die zünden bei mir leider überhaupt nicht.

16 Del Amitri - Nothing ever happens 2/1

Songwriter gehen immer. Da versuche ich dann auch auf den Text zu hören. Die Stimme verhindert die 1 bei meiner Bewertung. Ich finde, die passt nicht so gut.

17 This is the Kit - This is what you did 3/1

Kannte ich auch nicht. Das läuft so mit und holt Schwung für:

18 Miike Snow - Animal 1/1

Was is denn das? So eine gute Kombination. Tolles Lied, völlig unbekannt. Klasse!

19 Vacationer - Paradise Waiting 1/1

Auch hier. Das klingt voll alt, ist es aber wahrscheinlich nicht. Beschwingt und cool. Mehrstimmiger Gesang, guter Beat und eine Klingeltonmelodie. Das ist sofort im Ohr. Und würde super auf den Dude-Soundtrack passen.

20 The Architect - Cretin de terrien 1/1

Also zum Schluss geht die CD nochmal richtig ab. Auch hierfür vielen Dank. Das Brasszeug dabei finde ich super eingeflochten. Und es macht gute Laune.


Insgesamt eine ganz tolle CD. Vieles kannte ich noch nicht und das meiste, was ich noch nicht kannte, hat mir sehr gut gefallen und macht Lust auf mehr. Das hat den HF-Aspekt super eingefangen. Ich freue mich schon drauf, wenn wir wieder Tauschpartner sind, weil da auch viel Zeug dabei ist, was ich selbst nie hören würde von der Richtung her und dann ist da so gutes Zeug dabei.

Viele Grüße!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kottsack für den Beitrag:
The Reaper
Let the revels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
The Reaper
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 4016
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 20:53
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Kontaktdaten:

Re: High Fidelity 30

#22 Beitrag von The Reaper »

Hey kottsack, danke für deine tolle Bewertung! :blumen01: Ist ja nicht so einfach, dich musikalisch zu überzeugen, umso mehr freue ich mich, das geschafft zu haben. ;-)
Nun zu deiner High Fidelity. Ich hatte die Liste vor 3 Wochen schonmal abgetippt, musste dann aber was anderes machen und hier als Entwurf speichern hat leider nicht geklappt; die Liste war wieder weg. :( Umso besser, dass Dash die Liste mittlerweile abgetippt hat, danke! ;-)

01 Kent - Då Som Nu För Alltid
02 Takida - Master
03 New Foung Glory - Stay Awhile
04 Bad Cop, Bad Cop - Simple Girl
05 The Regrettes - Hey Now
06 The Interrupters - Bad Guy (Billie Eilish cover)
07 Panic at the Disco - Mona Lisa
08 Frank Turner - Bob
09 Days n Daze - Self-Loathing
10 Me and Reas - The Daylight Saving Time
11 Mad Caddies - Let It Go
12 ALC & Band - Brombachsee
13 Bambägga - Bassd Scho
14 Das Lumpenpack - Hauch mich mal an
15 Contenance in the Fridge - La Famille Dangereux
16 Angiz - Nicht mit mir
17 Montreal - Bolle reiste jüngst zu Pfingste
18 Massive Ego - I Idolize You
19 Daoi og gagmamania - Think About Things
20 Oak Hill Road - Johnny Buckle's
21 Dicht & Ergreifend - Fensdabuzza

Wie du sehen kannst, habe ich nichts fett markiert. Ich hätte aber auch alles fett markieren können. Heißt: Ich kannte wirklich keinen Song! Dafür schonmal ein dickes Lob! ;-)

Song 1: Ein Intro, das großes ankündigt! Passt als Intro perfekt! :-)
Song 2: Ja die Volbeat-Formel... Die Band hattest du hier im Forum schonmal vorgestellt. Ich finde es ganz okay, aber es ist halt nur die billige Kopie. :mrgreen:
Song 3: Da hab ich mich echt drüber gefreut. Eine der Bands, die ich so mit 14 / 15 ständig gehört habe. Ich finde es auch cool, dass die sich einfach treu bleiben, cooler Song! :10:
Song 4: Die Stimme fand ich am Anfang stellenweise etwas nervig. Aber je öfter ich den Song höre, umso mehr gewöhne ich mich an die Stimme. Abgesehen von der Stimmer aber ein guter Song.
Song 5: Den Song finde ich richtig cool. Ich mag den Sound, von denen könnte ich mir mal mehr anhören. :clap01:
Song 6: Hmmm naja. Den Song skippe ich eigentlich immer. Ich finde das ein ziemlich lahmes Cover, bei dem das einzig kreative die Bläser sind.
Song 7: :10: :10: :10: Panic! at the Disco. Irgendwie ist das komisch mit der Band... Ich mochte schon I Write Sins Not Tragedies von denen und auch High Hopes finde ich gut. Aber ich habe mir von denen noch nie mehr angehört. Dabei ist auch Mona Lisa ein geiler Song! Da hast du mich jetzt endlich mal dazu gebracht, mich mehr mit denen zu beschäftigen. :clap01:
Song 8: Ich hab mir das Original auch mal angehört, finde das Cover sehr schön interpretiert und kann man auch sehr gut anhören. :)
Song 9: Das finde ich sehr cool! 8) Fetziger Song, mit wenigen Instrumenten gespielt, dazu die beiden Stimmen, die sich gut ergänzen. Gefällt mir sehr gut! :daumenhoch01:
Song 10: Gefällt mir auch gut. Könnte auch locker im Radio laufen, steht den großen in nichts nach!
Song 11: Hier dachte ich zuerst, das wäre wieder ein Cover (Frozen). Zum Glück ist es das aber nicht :D Ich finde den Song trotzdem etwas lame. Gut finde ich hier, dass der Song 1:1 in den nächsten Song übergeht. :mrgreen:
Song 12: Cooler Song, cooler Text. :mrgreen: Kannte ich bisher noch nicht, aber am Brombachsee war ich auch schon das ein oder andere mal zum zelten und feiern und hab mich dadurch in die Zeit zurückversetzt gefühlt.... ;-)
Song 13: Keine Musik, die ich mir normalerweise Zuhause anhöre. Aber auf der CD passt der ganz gut. Wird zumindest nicht immer weiter geschalten.
Song 14: Mein lyrischer Favorit auf der CD! Passt einfach so gut. Finde ich textlich schön aufgearbeitet, die musikalische Untermalung ist auch in Ordnung. :daumenhoch01:
Song 15: Musik in einer Sprache, die ich nicht so gern mag. Aber der Song fetzt ganz gut, höre ich mir dann doch an, obwohl ich nichts verstehe. :lol:
Song 16: Die Rap-Parts sind okay, der Rest gefällt mir leider nicht. Daher eher ein Song zum weiterschalten.
Song 17: Klassicher Zeltlagersong! Den Song habe ich geliebt und immer am lautesten mitgebrüllt! Finde ich gut. :mrgreen:
Song 18: Puh, das Intro des Songs verspricht viel, was der Song dann doch nicht halten kann. Das Intro und den Refrain finde ich gut, das dazwischen gefällt mir leider nicht. Aber die Band hat Potenzial, da höre ich mich nochmal rein.
Song 19: Ich finde den Song schön anzuhören. Der Bass gefällt mir dabei richtig gut. Nichts neues, nichts innovatives, aber gut. :)
Song 20: Viel Moll im Song. Ist mir leider auch etwas zu eintönig, wird normal übersprungen.
Song 21: Auch keine Musik, die ich mir normalerweise Zuhause anhöre. Aber textlich finde ich den Song gut, die Story erinnert mich an den Film "Kehraus" von Gerhard Polt. Der Song ist ein gutes Outro für die High Fidelity :)

Insgesamt gefällt mir die High Fidelity deutlich besser, als ich es mir zu Beginn vorstellen konnte. Beim auspacken und ersten durchschauen der CD dachte ich mir eher so "ohje, ich kenne nichts und dann noch so viel deutschsprachige Musik...". Aber die CD gefiel mir jetzt mit jedem anhören besser und wird sicher auch noch das ein oder andere mal durchlaufen. Großes Lob gibt es für die breite der Musikrichtungen, die vertreten sind. :10: Da gibt es viel zu entdecken. :)

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3787
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: High Fidelity 30

#23 Beitrag von kottsack »

Endlich Urlaub - und endlich mal die CD von Dash ganz oft durchgehört. Ich hatte sie immer mal wieder im Auto und ich glaube, jetzt habe ich sie mir oft genug durchgehört, dass ich was dazu schreiben kann - ich bin jetzt auf jeden Fall so weit, dass ich die Titel in Youtube einkopiere und sofort das Lied erkenne (CD liegt nämlich noch im Auto). Das ist wahrscheinlich die am längsten ausstehende Bewertung, die es in der HF-Geschichte gab.

Also, nochmal, auch Dir Dash vielen Dank für Deine HF-CD. Die war mal wieder gespickt mit Sachen, die ich noch nicht kannte. Insgesamt hat sie meinen Geschmack weniger getroffen, als frühere CDs, wenngleich auch echt gutes Zeug dabei war. Dazu aber gleich mehr:

01. Itchy - Godzilla 4/4

Itchy auf deutsch. Hm, ich finde Itchy auf englisch schon ok, aber so richtig packen die es bei mir nicht. Von denen finde ich alles ganz nett, aber so richtig aktiv auf Itchy werde ich mich sehr selten zubewegen. Versuchen sie es eben auf deutsch. Das Lied ist interessant und mal was anderes. Das hat mich am Anfang schon eher angesprungen, inzwischen hab ich es öfter mal weggedrückt.

02. Acht Eimer Hühnerherzen - Somnambulismus 2/2

Die Band hatte ich schonmal wo gelesen, aber nichts dazu gehört. Sehr görig. Das ist als Einzellied sehr toll - ich hab mir überlegt: würde ich auf ein Konzert von denen gehen? - Nein, denn dann würde es mich nerven. So, auf einem Sampler ist das aber super! Danke!

03. Mobina Galore - Fade Away 3/1

Kannte ich gar nicht. Musikalisch gefällts mir, die Stimme mag ich leider überhaupt nicht. Frauenstimmen sind aber auch schwierig. Die hier ist mir zu gepresst.

04. Youth Okay - Get Up 1/1

Kannte ich nicht, find ich voll gut. Danke für das Lied! Das passt einfach!

05. Spanish Love Songs - Kick 5/1

Hab ich noch nie was von gehört. Das Lied gefällt mir leider nicht, obwohl es das eigentlich von seinen Bauteilen her müsste. Ich finds zu breiig und die Stimme zu brüchig.

06. Fury In The Slaughterhouse - Generation Got Its Own Disease 3/3

Achja, Fury. Das muss bei Deinen CDs einfach immer wieder. Ist ein ganz nettes Liedchen, gute Band. Ich glaube, von Fury in the Slaughterhouse kenne ich nur ein Lied, das ich nicht über Dich kennen gelernt habe. Und das war mal auf einer Just the Best Volume irgendwas mit drauf. :-)

07. James Blunt - How It Feels To Be Alive

:pflaster01: :daumenrunter01: :kotz02:

08. The Beatles - Here Comes The Sun 5/5

Beatles mag ich leider nicht. Ganz einfach.

09. Elfmorgen - Oberlippenbart 1/6

:danke01: Ich weiß, dass das nur meinetwegen drauf ist. :10:

10. Itchy - Wo Seid Ihr Denn Alle 6/4

So, wir nehmen dem Godzilla-Lied das besondere experimentelle Zeug weg und ersetzen es durch den einen Itchy-Sound. Heraus kommt etwas, das ich gar nicht mag und den Text auch nur zum Namedropping verkommt. Nein, tut mir leid, is nicht meins.

11. Grizzly - Why We Move 1/2

Voll klasse! Klingt wie die typische Ami-College-Punkscheiße von Good Charlotte oder SUM 41, die ich voll geil finde. Und dann hauen die auch noch einen deutschen Teil mit rein. Das Lied finde ich einfach nur Top (da wusstest Du aber auch, dass mir das taugt - wir machen das ja auch nicht zum ersten mal)! Danke!

12. Grade 2 - Dover Street 4/1

Das bewegt sich an den Rand meiner Punkblase, die ich gut finde. Leider übertritt es die Grenze um ein kleines Stück. Zu Brittisch, zu unklar. Ich finds aber trotzdem gut, dass Du das Lied hergezeigt hast - jemand aus meinem Haushalt mag nämlich genau die andere Seite dieser Grenze voll gerne. Von Ihr gibts :daumenhoch01: , von mir leider :daumenrunter01:

13. Conclusion Of An Age - Empire Of Clouds 4/3

Das hab ich ja bei Reapers CD schon geschrieben. Ja, die Kleinen sind groß geworden und klingen wie die großen. Ich gönne ihnen jeden möglichen Erfolg und hoffe, die Viren-Pause bremst sie nicht zu sehr aus.

14. Ezra Furman - Rated R Crusaders 5/1

Bonaparte mit irgendwas aus der Britpunk-Ecke. Brrrrrrr, mich schüttelts da. Da schau ich immer ganz schnell nach dem Weiterdrückknopf.

15. Manu Pilas - Bella Ciao 6/3

Die Version kannte ich nicht, das Lied natürlich schon und wie bei der Club-Version, die vor 2 Jahren mal steil ging, widerstrebt es mir, dieses Lied auf eine andere Weise als tragisch zu sehen. Ich finde, dieses Lied sollte nirgendwo gehört werden, wo Menschen glücklich sein wollen - zu schlimm ist die Verbindung dazu mit der Geschichte.

16. Odeville - Bitte Ja Bitte Gleich 6/1

Erster Gedanke: Turbostaat. Zweiter Gedanke. Weg damit. Ich habs mir 2-3x wirklich angehört. Nein. Kann bei Dir und allen, die das mögen, bleiben.

17. Mia. - Limbo 2/4

Du hast es aber echt geschafft, dass ich ein Mia-Lied mag. Die kann ich für gewöhnlich gar nicht ab - das Lied könnte aber auf einer alten Helden-Platte sein und die Helden finde ich großartig! Danke!

18. 8kids - Der Weg 6/1

Eine Band, die Musik macht, die mir nicht gefällt, covert einen Künstler, der Musik macht, die mir auch nicht gefällt. Das Ergebnis: glatte 6. Das Lied und ich gehen auf allen Ebenen nicht zusammen. Ich denke aber, dass Du Dir das auch denken konntest.

19. Engst - Fremdes Elend 3/1

Ein Lichtblick in der Skip-Orgie zum Ende der CD. Ich tippe mal drauf, Engst spricht mit diesem Lied Gerade-So-Erwachsene an. Das Lied hat drive, gute Gesangsstimme, sehr klarer Sound. Gefällt mir.

20. Fynn Kliemann - Eine Minute 6/1

Dank Internet kann ja jeder seine Musik veröffentlichen und das ist schön. Aber da muss dann halt auch sowas ausgehalten werden. Ich meine: ich kann auch nix und mach das dann halt einfach nicht. Das ist der Unterschied zu Fynn Kliemann.

21. MoTrip - Miracle 6/1

Nein. WAS? Dieser MoTrip hat 85 Millionen Aufrufe? OK, Fynn Kliemann sollte weitermachen! Da ist scheinbar doch was zu holen. Und ich fange auch bald an.

22. Turbostaat - Stormi 6/3

Ja, Turbostaat und ich werden keine Freunde mehr. Turbostaat ist für mich die Bezeichnung einer Musikrichtung. Zu mehr wirds nicht reichen.

23. Woodkid - Goliath 6/1

Für mich sind das alles nur einfach unangenehme Störgeräusche. Das ist wohl als Stilmittel eingesetzt. Ich mag aber solche Geräusche nicht. Die Teile dazwischen sind mir zu depri. Geht leider auch nicht.


Abschlussfazit: das ist eine CD, die ich nicht verbannen will. Zwischen diesmal wirklich vielen Sachen, die mir überhaupt nicht gefallen, liegen wirklich ganz tolle Perlen. Nach Lied #17 springe ich aber direkt gleich wieder zu Lied #2. Der "Kenn ich nicht"-Faktor war gewohnt hoch, wie bei allen Deinen HF-CDs und das finde ich super (Eine B-Note von 2,1!! Und lass mal noch die Beatles und die Elfmorgens weg, dann kommst Du auf ne 1,6! Hammer!). Ich habe viel neue Musik und Bands kennengelernt. In Grizzly und Youth OK werd ich mich, wenn mal Zeit ist, ein wenig mehr noch einhören. Mein Geschmack ist diesmal, wie bereits beschrieben, weniger gut getroffen, als sonst bei Deinen Scheiben. Das soll aber auch nicht das Ziel sein. Vielen Dank für die CD und entschuldige bitte die späte Bewertung. Ich muss das wirklich auf die Standard-Ausrede Corona schieben. CDs höre ich bevorzugt im Auto und heuer fahre ich einfach nicht so viel durch die Gegend wie sonst. :rotwerd:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kottsack für den Beitrag:
Dash
Let the revels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 13689
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 667 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal
Kontaktdaten:

Re: High Fidelity 30

#24 Beitrag von Dash »

kottsack hat geschrieben: Montag 23. November 2020, 14:15 Endlich Urlaub - und endlich mal die CD von Dash ganz oft durchgehört. Ich hatte sie immer mal wieder im Auto und ich glaube, jetzt habe ich sie mir oft genug durchgehört, dass ich was dazu schreiben kann - ich bin jetzt auf jeden Fall so weit, dass ich die Titel in Youtube einkopiere und sofort das Lied erkenne (CD liegt nämlich noch im Auto). Das ist wahrscheinlich die am längsten ausstehende Bewertung, die es in der HF-Geschichte gab.
Hey Kotti.
Danke für die ausführliche Kritik :-)

Witzig....ich höre die meiste Musik auch im Auto und im Fitness-Studio....Homeoffice und geschlossene Muckibuden lassen meinen Musikkonsum schrumpfen :roll:

Ich will noch ein paar Sätze loswerden :-)
Musik suche ich echt immer nach meinem Geschmack aus, was mich die letzten 6 Monate so mitgenommen hat.
Also ist eher nix drauf, nur weil es jemandem Bestimmten gefallen könnte ;-) (oder hatte ich bei James Blunt an dich gedacht :mrgreen: )

Fury in the Slaughterhouse hatte ich noch nie drauf (das war wahrscheinlich Yellow)....Spanish Love Songs dafür schon mal auf HF26.
Itchy hatten mich bisher nie so gekickt, aber das letzten Album fand ich schon klasse (obwohl ich davor dachte: die jetzt auch noch auf deutsch...)

Wie schon geschrieben waren Song 6-8 meine Corona-Reihe (Krankheit, Überleben, die Zeit danach)

Bella Ciao , weil wir das im ersten Lockdown "Haus des Geldes" fast am Stück weggeatmet haben ...und dann bleibt das einfach hängen.

Jedenfalls wirst du dann mit "Ab geht die Lutzi 2021" echt glücklich werden.
Das Lineup 2020/2021 hat mich animiert diese Bands zu hören und gut zu befinden:
Engst, Grizzly und Youth Okay !

Wo wir bei der Zeit danach sind: hoffen wir, dass wir die 3 gemeinsam 2021 vor der Lutzi-Bühne sehen!

Last but not least: High Fidelity 31 zum "wohl das härteste Weihnachten, das die Nachkriegsgenerationen je erlebt haben"?
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
Yellow
EhrenPlanscher
Beiträge: 5139
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 13:51
Wohnort: bei Koblenz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: High Fidelity 30

#25 Beitrag von Yellow »

Ich hab noch nie Fury auf einer HF gehabt :motz01:
YELLOWsNOTdead

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 13689
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 667 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal
Kontaktdaten:

Re: High Fidelity 30

#26 Beitrag von Dash »

Yellow hat geschrieben: Mittwoch 25. November 2020, 05:14 Ich hab noch nie Fury auf einer HF gehabt :motz01:
:wink01:
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3787
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: High Fidelity 30

#27 Beitrag von kottsack »

Dash hat geschrieben: Dienstag 24. November 2020, 20:12
kottsack hat geschrieben: Montag 23. November 2020, 14:15 Endlich Urlaub - und endlich mal die CD von Dash ganz oft durchgehört. Ich hatte sie immer mal wieder im Auto und ich glaube, jetzt habe ich sie mir oft genug durchgehört, dass ich was dazu schreiben kann - ich bin jetzt auf jeden Fall so weit, dass ich die Titel in Youtube einkopiere und sofort das Lied erkenne (CD liegt nämlich noch im Auto). Das ist wahrscheinlich die am längsten ausstehende Bewertung, die es in der HF-Geschichte gab.
Hey Kotti.
Danke für die ausführliche Kritik :-)

Witzig....ich höre die meiste Musik auch im Auto und im Fitness-Studio....Homeoffice und geschlossene Muckibuden lassen meinen Musikkonsum schrumpfen :roll:

Ich will noch ein paar Sätze loswerden :-)
Musik suche ich echt immer nach meinem Geschmack aus, was mich die letzten 6 Monate so mitgenommen hat.
Also ist eher nix drauf, nur weil es jemandem Bestimmten gefallen könnte ;-) (oder hatte ich bei James Blunt an dich gedacht :mrgreen: )

Fury in the Slaughterhouse hatte ich noch nie drauf (das war wahrscheinlich Yellow)....Spanish Love Songs dafür schon mal auf HF26.
Itchy hatten mich bisher nie so gekickt, aber das letzten Album fand ich schon klasse (obwohl ich davor dachte: die jetzt auch noch auf deutsch...)

Wie schon geschrieben waren Song 6-8 meine Corona-Reihe (Krankheit, Überleben, die Zeit danach)

Bella Ciao , weil wir das im ersten Lockdown "Haus des Geldes" fast am Stück weggeatmet haben ...und dann bleibt das einfach hängen.

Jedenfalls wirst du dann mit "Ab geht die Lutzi 2021" echt glücklich werden.
Das Lineup 2020/2021 hat mich animiert diese Bands zu hören und gut zu befinden:
Engst, Grizzly und Youth Okay !

Wo wir bei der Zeit danach sind: hoffen wir, dass wir die 3 gemeinsam 2021 vor der Lutzi-Bühne sehen!

Last but not least: High Fidelity 31 zum "wohl das härteste Weihnachten, das die Nachkriegsgenerationen je erlebt haben"?
Moin Dirk.

Du, kein Problem - es soll ja jeder die CD machen, die er selbst geil findet. Dass das nicht immer den Geschmack der anderen trifft, ist ja normal. Darum finde ich die CDs von Dir auch immer so klasse. Danke nochmal dafür.

Mit den Festivals nächstes Jahr hab ich mich noch gar nicht beschäftigt. Ich höre mich ja immer ein, aber das war ja im Frühling schon abzusehen, dass das im Sommer nichts wird. Wenn es aber so kommt - dann stell ich mich bei der Lutzi gerne neben dich und dann schauen wir uns das an. Cool!

Bei einer HF 31 wäre ich sehr gerne dabei. Meine Musikauswahl würde dann aber etwas besonders und anders als gewohnt werden und ich weiß nicht, ob ich eine ganze CD mit neuem Zeug voll kriegen würde. Ich höre gerade zu gleichen Teilen bei der Arbeit das neueste Kapelle Petra-Album (großartig!), einen Electroswing-Stream und Radio Bollerwagen (ja, das ist das, wonach es sich anhört). Also wenn ich mit diesem Arsenal mitmachen darf, dann bin ich gern dabei!

PS: Hallo gelber Mann! Schön, mal wieder was von Dir zu lesen! :blumen01:
Let the revels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Antworten

Zurück zu „High Fidelity by Tauberplanscher.de“