RAR / RIP 2020

Welche Open-Airs besucht ihr sonst noch? Welcher Gig hat euch besonders gefallen / gelangweilt? Ihr sucht Leute für ein gemeinsames Konzert, dann seid ihr hier richtig...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kuschel
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1230
Registriert: Montag 27. Februar 2006, 22:13
Wohnort: Niederstetten
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

RAR / RIP 2020

#1 Beitrag von Kuschel » Dienstag 17. September 2019, 16:05

Die ersten Bands sind bestätigt
Dateianhänge
71514843_10157261154878673_4604939964835168256_n.jpg
71514843_10157261154878673_4604939964835168256_n.jpg (130.19 KiB) 237 mal betrachtet
Ann ‎(22:18):
also ich find scho das du auch betrunken hammer gut aussiehst

-----------------------
!!PRO MITTELALTER AUF DEM TAUBERTAL!!

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 13602
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 586 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal
Kontaktdaten:

Re: RAR / RIP 2020

#2 Beitrag von Dash » Dienstag 17. September 2019, 17:36

Puhhh, die fahren gut was auf!
Für WEEZER würde ich mir glatt ein Tagesticket überlegen!
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
unkow
Stammplanscher
Stammplanscher
Beiträge: 441
Registriert: Samstag 11. Februar 2012, 18:19
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: RAR / RIP 2020

#3 Beitrag von unkow » Dienstag 17. September 2019, 20:51

Ich werde wohl mal wieder in den Park fahren müssen :daumenhoch01:

Benutzeravatar
Obse
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 5847
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 10:48
Wohnort: Niederstetten
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: RAR / RIP 2020

#4 Beitrag von Obse » Mittwoch 18. September 2019, 08:50

Schon mal ein sehr interessanter Start.
Konzerte/Festivals 2017:
06.05. Unantastbar
17.06. Skaldenfest
23.06.-24.6. Rock am Härtsfeldsee
12.08. Heavy Gassenfest
16.08.-19.08. Summerbreeze

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3868
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: RAR / RIP 2020

#5 Beitrag von kottsack » Mittwoch 18. September 2019, 09:30

Dash hat geschrieben:
Dienstag 17. September 2019, 17:36
Puhhh, die fahren gut was auf!
Für WEEZER würde ich mir glatt ein Tagesticket überlegen!
Exakt das hab ich einem Kumpel auch gesagt, der jedes Jahr hingeht. Und sollten System of a Down am selben Tag spielen, dann würd ich sogar bis abends bleiben.

Der Rest ist halt die übliche Standardware.

Gefühlt hats dieses Jahr aber bislang mehr Rock im Park.
Let the rebels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 13602
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 586 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal
Kontaktdaten:

Re: RAR / RIP 2020

#6 Beitrag von Dash » Mittwoch 18. September 2019, 11:46

Jep, System of A Down UND Weezer an einem Tag wäre perfekt!
Aber da Weezer zusammen mit Green Day in Europa u.a. Berlin unterwegs sind,
wird es (leider) wohl auf die Kombination herauslaufen.
Green Day schon öfters gesehen, ganz gut, aber halt immer das gleiche (Gitarrenspieler aus dem Publikum...)

Billy Talent (bisher immer schlecht bei RiP) , Bosse und Broilers schaue ich mir lieber bei den Solotouren an.
Volbeat und Korn spielen jährlich dort...habe ich den Eindruck :-) ...von wegen Wiederholer ;-)

Aber insgesamt schon ein ganz gutes Brett.

Weezer habe ich halt noch nie gesehen, das wäre für mich der Tagesticket-Kaufgrund!
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3868
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: RAR / RIP 2020

#7 Beitrag von kottsack » Mittwoch 18. September 2019, 14:11

...und schon wieder sind wir uns komplett einig. Für Einzelfestivalgänger ist das ein bombiges Lineup - für Leute, die oft und seit Jahren gehen, ist das heuer nichts besonderes.
Und mit der Tageskarte macht es mir auch nichts aus, dass meine Mitgänger Heimscheißer sind. Schade, wenn sich da am Abend Green Day zeigen würde - das ist für mich besser als Volbeat, aber massiv schlechter als System of a Down. Schade. Mal schauen.
Let the rebels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
unkow
Stammplanscher
Stammplanscher
Beiträge: 441
Registriert: Samstag 11. Februar 2012, 18:19
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: RAR / RIP 2020

#8 Beitrag von unkow » Donnerstag 19. September 2019, 20:41

Was solls, werde nach ein drei Jahren Pause mal wieder gehen, hab mir mal ein Ticket bestellt :D

Antworten

Zurück zu „Festivals & Konzerte“