Parken und Campen - Berg

zum Taubertal-Festival 2019

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Futzii
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 21:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Parken und Campen - Berg

#1 Beitrag von Futzii »

Servus zusammen! Heute morgen habe ich mir mal die TTF-Webseite angesehen und bin unter FAQ bei folgender Frage ins Staunen gekommen:

„Können wir unser Auto neben unserem Zelt parken?
Am Campingplatz “Berg” werden wir euch möglichst nahe am jeweiligen Camp einweisen,
um eure Wege kurz zu halten. Das bedeutet, dass es abwechselnd Reihen mit Camps und
PKWs geben wird.„

Wie darf man das verstehen? Ist dies eine Neuerung am Campingplatz Berg? Ich schlafe grundsätzlich seit ein paar Jahren im Auto, welches neben den anderen Zelten abgestellt wird. Schließlich möchte ich ja auch „dazugehören“ und nicht jeden Abend wo anders hinlaufen müssen. :?

Wäre wirklich klasse, wenn jemand dazu mehr Infos hätte

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 4060
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: Parken und Campen - Berg

#2 Beitrag von kottsack »

Wenn es wie die Jahre davor ist, dann wird es den Zeltbereich und den Park-/Fahrbereich geben. Dazwischen ziehen sie immer eine Furche, damit die Autos nicht "rein" können. Ansich ist das aber schon daneben. Ich sehe auch nicht, wie der Text dem bekannten Bild widerspricht.
Let the revels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
Tyler_D
Moderator
Moderator
Beiträge: 10350
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 18:25
Wohnort: MKK
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal
Kontaktdaten:

Re: Parken und Campen - Berg

#3 Beitrag von Tyler_D »

@futzii

hast du auch den FAQ Eintrag zu Wohnmobilen gelesen?
Dort steht:
Wohnwagen, Wohnmobile und Wohnanhänger können auf dem Campingplatz “Berg”
grundsätzlich in jedem Bereich stehen (außer dem Green-Camp), solange das Fahrzeug
eine Länge von 9m und/oder ein Gewicht von max. 7,5 t nicht überschreitet.

Bei Wohnwagen-Gespannen bezieht sich diese Größenangabe allerdings nur auf den
Wohnwagen und nicht das ganze Gespann.
Ist euer Gespann also z.B. 11m lang und ihr überschreitet nicht das maximal zugelassene
Gewicht von 7,5t ist hierfür keine Sonderanmeldung notwenig!
Das hebt quasi deine Frage wieder auf. Du wirst dein Fahrzeug schon so stellen können, dass du bei deiner Gruppe bist. Ansonsten wartest du mit dem Aufbau kurz bis der einweisende Ordner weiter gezogen ist :wink:
“Wir verheizen die wenigen Kinder, die wir noch haben, in ein defizitäres Bildungs- und Betreuungssystem, damit die Eltern für wenig Geld viel arbeiten können, nur um ein Wirtschaftssystem aufrechtzuerhalten, das zum Scheitern verurteilt ist.”

Reiler
Pfützenplanscher
Pfützenplanscher
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 25. Juni 2019, 20:13
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Parken und Campen - Berg

#4 Beitrag von Reiler »

Hey, wie sieht es eigentlich mit Ver- bzw. Entsorgung aus. Hat man da ne Möglichkeit, das Chemieklo zu entleeren und Frischwassertank wieder auf zufüllen?

Bernd

Benutzeravatar
Tyler_D
Moderator
Moderator
Beiträge: 10350
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 18:25
Wohnort: MKK
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal
Kontaktdaten:

Re: Parken und Campen - Berg

#5 Beitrag von Tyler_D »

Reiler hat geschrieben: Dienstag 16. Juli 2019, 21:04 Hey, wie sieht es eigentlich mit Ver- bzw. Entsorgung aus. Hat man da ne Möglichkeit, das Chemieklo zu entleeren und Frischwassertank wieder auf zufüllen?

Bernd
Ich denke das wird man auf einem improvisierten Zeltplatz nie haben. Es gibt bei den Duschen zwar Wasserhähne, aber ich würde mir das nicht unbedingt in meine Frischwasserbehälter füllen und evtl. länger darin lagern.
Bei der Entsorgung soll es Leute geben, die ihren Fäkalientank in ein Dixi entleeren :klo01:
“Wir verheizen die wenigen Kinder, die wir noch haben, in ein defizitäres Bildungs- und Betreuungssystem, damit die Eltern für wenig Geld viel arbeiten können, nur um ein Wirtschaftssystem aufrechtzuerhalten, das zum Scheitern verurteilt ist.”

Reiler
Pfützenplanscher
Pfützenplanscher
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 25. Juni 2019, 20:13
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Parken und Campen - Berg

#6 Beitrag von Reiler »

Hey, alles klar, ja mit der Toilette und dem Dixi habe ich mir auch so gedacht, dann bringen wir genug Frischwasser mit, damit es auch für die ganzen Tage zum Duschen reicht :D :D :D :D

Benutzeravatar
unkow
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 616
Registriert: Samstag 11. Februar 2012, 18:19
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Parken und Campen - Berg

#7 Beitrag von unkow »

Die Schlange wächst

unterfranke06
Vielplanscher
Vielplanscher
Beiträge: 353
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2019, 08:13
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Parken und Campen - Berg

#8 Beitrag von unterfranke06 »

unkow hat geschrieben: Dienstag 6. August 2019, 22:25 Die Schlange wächst
Wow... Ab wann ist Einlass? 😬 Und regnet es dort gerade auch? In Würzburg schon seit circa 3h...

Benutzeravatar
DocBrown
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1277
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 00:39
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Parken und Campen - Berg

#9 Beitrag von DocBrown »

unkow hat geschrieben: Dienstag 6. August 2019, 22:25 Die Schlange wächst
:D Wegen solchen Wahnsinns liebe ich das Taubertal. Liege noch aufgeregt in Heidelberg im Bett. Morgen um 8 Abfahrt.
Don't steal. The government hates competition.
Vorfreudeverbesserungsgerät

Antworten

Zurück zu „Fragen, Infos und Meinungen (TTF19)“