High Fidelity 14

Baby sieh es nicht so eng, Fang jetzt endlich an zu bangen,
Dann hast du auch bald kapiert, dass der ROCK DIE WELT REGIERT!!!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Yellow
EhrenPlanscher
Beiträge: 5167
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 13:51
Wohnort: bei Koblenz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

High Fidelity 14

#1 Beitrag von Yellow »

Teilnehmerliste:

Elton
-F-
Dash
Janaldo
Supersenfsoße
Charles Robotnik
Momo
Yellow

und jetzt viel Spaß beim Raten, von wem Eure CD ist und wer mag, kann die CD auch bewerten, egal ob einfach so formlos oder nach dem bekannten Muster
Als wär's der letzte Tag der Welt
31.05.2024 Bad Gandersheim - 35 Jahre Chaos

Benutzeravatar
Charles_Robotnik
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 2999
Registriert: Montag 10. August 2009, 18:56
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: High Fidelity 14

#2 Beitrag von Charles_Robotnik »

So ich komme nun mal zur Bewertung meiner CD in bewährter Schulnoten Form. Die 1. Note ist dafür wie gut sie mir gefällt, die 2. ist dafür wie unbekannt mir das ist. Umso unbekannter umso besser.

1. Queen - Bohemian Rapsody: Grandioses Lied, Grandiose Band, Grandiose Stimme. 1/6
2. Afroman - 'Cause I Got High: Ich weiß nicht was ich davon halten soll, aber irgendwie find ichs geil. 2/6
3. Jimi Hendrix - Hey Joe: Jaja der gute Jimi. Grandios gut, ich finde den muss man einfach mögen. 1/6
4. Great Big Sea - The Night Pat Murphy Died: Das war mir vollkommen unbekannt. Klingt aber sehr gut, ein bisschen nach Flogging Molly. Gefällt mir ziemlich gut. 2/1
5. Afroman - She won't let me xxxx: Ich kenne das Lied, den Künstler auch, fands aber leider schon immer nicht so gut. Er hat nur ein gutes Lied, das ist eben 'Cause I got high. 4/6
6. Alestorm - Keelhauled: Das klingt nun ziemlich nach Mittelalter, was ich von vorne rein schonmal eher kacke finde. Mit Dauer des Liedes kommt aber noch schlechter Metal dazu, gefällt mir garnicht. 6/1
7. Alexanda Stan - Mr. Saxobeat: Das kommt mir aus dem Radio doch sehr bekannt vor, aber wirklich zusagen tuts mir dann doch nicht. 4/4
8. Babyshambles - I love you you're green: Das ist ein Volltreffer, die mag ich sehr! 1/6
9. Barenaked Ants - You can be my Yoko Ono: Eines muss man dem Lied lassen: Es hat einen sehr coolen Titel. Dann hörts aber schon schnell auf. Find ich eher nicht so. 4/1
10. Bots - Das weiche Wasser: Ich bin zuerst froh mal wieder unsere liebliche deutsche Sprache zu hören. Aber das wird durch die Musik sehr schnell zerstört. Find ich schlimm, aber immerhin versteh ich von was sie singen. 4/1
11. Seeed - Dancehall Caballeros: Seeed mag ich nicht so, muss ich zugeben. Vorallem Peter Fox find ich vollkommen überbewertet. Das Lied gefällt mir auch nicht, und zu allem Überfluss kenn ich es noch. 5/4
12. Green Day - Basket Case: Das erste Lied der CD, dass ich mir nicht ganz anhören konnte. Green Day kann ich mir absolut nicht anhören, das ist einfach grauenhaft. Da würd ich am liebsten ne 10 geben. 6-/3
13. Hans Söllner - Edeltraud: Und wenn du denkst es geht nicht schlimmer, kommt der Hans Söllner. Ich kann diesen Dialekt absolut nicht leiden den er da drauf hat, weil er so absolut gekünstelt wirkt. Musikalisch würds mir vermutlich gefallen, aber wenn er "singt" muss ich einfach weghören. 5/3
14. Hans Söllner - Hey Staat: Schon wieder Hans Söllner, Bewertung siehe oben. Für mich alles das Gleiche. 5/3
15. Hans Söllner - Der deutsche Tourist: Siehe oben. Nur find ich das noch schlimmer. 6/3
16. Lilly Allen - xxxx you: Das Lied kenne ich aus dem Radio. Find ich eigentlich ganz nett. 2/4
17. My Chemical Romance - Mama: Ich hatte ja die zweifelhafte Ehre die Pseudoemos beim Southside Festival zu sehen und ich fands da schon eher nicht so gut. Das Lied ist oke, aber nichts was wirklich was in mir bewegt. 3/4
18. Seeed - Molotov: Das ist das neue Lied von Seeed. Es ist gut, dafür dass es von Seeed ist. Aber das heißt nunmal leider nix. 4/4
19. Sondaschule - Alles Gute: Ein Lied meiner Jugend. Find ich immernoch geil. Sehr gut! 1/6
20. Blue Van - Silly Boy: Und gegen Ende hin kommt wirklich noch ein unbekantes Lied was ich sehr gut finde. Klingt bisschen nach 70ern, das gefällt mir sehr. 2/1
21. Zaunpfahl - Liebe ist tot: Meine ehemalige Lieblingsband, find die immernoch in Ordnung. 2/6

So nun rechnen wir mal kurz:
A-Note: 70 : 21 = 3,33 (Also befriedigend)
B-Note: 79 : 21 = 3,76 (Also ausreichend)

Und nun gibt es noch die C-Note. Die bewertet das Design und die Aufmachung. Es ist schlicht, aber es hat immerhin eine Trackliste, ich weiß somit was was ist. Es ist mehr weiß gehalten, aber es erfüllt seinen Zweck. Somit im Großen und Ganzen eine 3,5.

A-Note : 3,33
B-Note : 3,76
C-Note : 3,50

=> Gesamtnote: 3,53 (Das würde man noch als ein befriedigent durchgehen lassen.)

Nun zur schwersten Frage: Von wem ist diese CD? Um ehrlich zu sein hab ich absolut keine Ahnung und schließe nun einfach mal aus. Dashs, meine und die von Yellow ist es sicher nicht. Bei Janaldo würde ich Ärzte erwarten, also shcließe ich ihn auch mal aus. Von den restlichen hab ich absolut keine Ahnung, deswegen rate ich nun einfach mal und sage:

-F-

Aber egal wer diese CD gemacht hat, er sollte sich die Bewertung nicht zu sehr zu Herzen nehmen. Ich habe einen sehr determinierten Musikgeschmack und kenne leider sehr viel Musik weshalb vorallem die B-Note meißtens richtig abkackt. Bei vielen anderen wäre die Bewertung sicher um Welten besser ausgefallen. ;)

Benutzeravatar
Yellow
EhrenPlanscher
Beiträge: 5167
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 13:51
Wohnort: bei Koblenz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Kontaktdaten:

Re: High Fidelity 14

#3 Beitrag von Yellow »

"ein Lied meiner Jugend" ... ich lach mich grad kaputt!!!
Als wär's der letzte Tag der Welt
31.05.2024 Bad Gandersheim - 35 Jahre Chaos

Benutzeravatar
Charles_Robotnik
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 2999
Registriert: Montag 10. August 2009, 18:56
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: High Fidelity 14

#4 Beitrag von Charles_Robotnik »

Yellow hat geschrieben:"ein Lied meiner Jugend" ... ich lach mich grad kaputt!!!
Ja, verständlicherweise. :D Nur mit Abitur und so einem Unfug setzte ein Prozess ein indem man sich sehr alt fühlt :D

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 4059
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: High Fidelity 14

#5 Beitrag von kottsack »

Einschub: Barenaked LADIES. Ansonsten hat sich meine Meinung über deinen Musikgeschmack in Relation zu meinem sehr bestätigt. Ich hätte glaub ich komplett gegenteilig bewertet. :-)
Let the revels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 14312
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 828 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal
Kontaktdaten:

Re: High Fidelity 14

#6 Beitrag von Dash »

Nach über einem Monat kommt jetzt meine Bewertung. Lieber zu spät als nie ;-)
Ich habe die CD jetzt echt oft durchgehört, das dauert halt :-)

Von wem könnte die CD sein?
Nach ausschlußverfahren....Elton, Janaldo, Charles Robotnik, Momo & Yellow kann ich glaub ich ausschließen...bleiben also -F- & Supersenfsoße...dann nehme ich einfach mal Supersenfsoße

Richtig?

Nun zu den Songs:

01 Skindred - Warning (2/2)
Von Skindred hatte ich dem Namen nach schön gehört aber nie was angehört. Das hier gefällt mir.

02 Silverstein - Sacrifice (4/2)
Kannte ich auch nur den Namen. Song wie man ihn schon 1000x mal gehört hat.

03 Fair to Midland - A Loophole in Limbo (2/2)
Auch schon viel Positives von der Band gehört, aber weiter nie beachtet.
Leider! Die 3 Songs auf der CD machen echt Appetit auf mehr.
Erinnert mich ab und an ein wenig an eine Mischung aus System of a Down & Tool.

04 Helge Schneider - Meisenmann (5,5/3)
Geht bei mir überhaupt nicht, wird mir schlecht, muss ich weiterschalten.
Gibt keine 6, weil Hr. Schneider ja ansonsten ein begnadeter Musiker ist.

05 Eels - I like Birds (2,5/2)
Ahhh, Eels. Der Song erinnert mich an Cake und Cake mag ich :-)

06 Frederick Squire - Pretty Bird (3/1)
Frederick Squiresagt mir rein gar nix, Treffer.
Die ersten 3 Sekunden könnte man meinen da kommt jetzt Tenicious D mit "Tribute" :-)
Lied passt schon, tröpfelt ein wenig vor sich hin.

07 The Parties - Annie (2,5/1)
The Parties = unbekannt. Annie = morderne Beatles-Interpretation.

08 Johnossi - There´s a Lot of Things to to before you die (2/2)
Johnossi ist bisher weitesgehend an mir vorbei gegangen, das hier gefällt mir.

09 Funny van Dannen - Hochhaus (6/2)
Geht ja rein gar nicht! Scheiß Text, Scheiß Stimme, Switch!

10 Rainald Grebe - Diktator der Herzen (4/1)
Auch nicht mein Ding, immerhin reist es der Text und Teile der Instrumentierung raus.

11 Hockey - Too Fate (2,5/2)
Kann ich mir ganz gut anhören (mehr fällt mir dazu nicht ein ;-) )

12 Titus Andronicus - Breed (3,5/2)
Nirvana-Cover. Gefällt mir nicht so.

13 Broilers - Harter Weg (Go!) (3/2)
Kenne eigentlich wenig von den Broilers. Der Song erinnert mich auch ziemlich an Sondaschule.
Hat mir beim ertsen Mal anhören besser gefallen als jetzt nach dem x-ten Durchlauf.

14 Fair to Midland - Short Haired Tornado (2/2)
=> siehe 01)

15 Babyshambles - Delivery (4/3)
Alles mit & von Pete Doherty finde ich total überbewertet.

16 Cobra Starship - The City is at War (2,5/1)
Gefält mir, Band total unbekannt.

17 Fair to Midland - Rikki Tikki Tavi (2/2)
=> siehe 01)
(gerade das Lied könnte so auch von SoaD sein)

18 Amanda Palmer - Polly (3/5)
Ok, Nirvana-Cover der netten Amanda Palmer.

19 Biffy Clyro - Many of Horror (2/6)
Ich mag Biffy Clyro sehr, an dem Song habe ich mich fast schon ein wenig satt gehört.

20 Colin Hay - Beatiful World (2/1)
Colin Hay? Total unbekannt. Treffer. Ist aber auch ein nettes Singer-Songwriter-Liedchen.
Wikipedia sagt, dass Colin Hay Sänger und Gitarrist der Band Men At Work war. Ahhhhhh.

21 Young @ Heart Chorus - Should I Stay or Should I Go (2/2)
Das ist doch die Renterband? Mir gefällt die Version, besonders wegen dem
breiten britischen Akzent :-) Witzig.

Ergibt in der A-Note: 2,95, in der B-Note 2,19 (!) , C-Note gebe ich mal eine 2,5 , weil das
Cover eigentlich ganz witzig ist.

Unterm Strich: 2,55

Wie auch immer, die Scheibe hat mich wirklich gut unterhalten, eben weil auch viele unbekannte
Sachen dabei waren.

Ärgerlich und den Finger auf Skip leider bei den deutschen Sachen:
Helge Schneider, Funny van Dannen & Rainald Grebe.

Von Fair to Midland werde ich mir sicher noch mehr Sachen anhören.
Colin Hay werde ich auch mal weiter reinhören.

PS: wer hat den meine HF14 bekommen?
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)
-> www.derdash.de <-

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 14312
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 828 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal
Kontaktdaten:

Re: High Fidelity 14

#7 Beitrag von Dash »

Was ist mit dem Rest der HF14-Teilnehmer?
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)
-> www.derdash.de <-

Benutzeravatar
-F-
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1243
Registriert: Mittwoch 12. Januar 2011, 17:10
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: High Fidelity 14

#8 Beitrag von -F- »

Meine Bewertung kommt noch

Hab meine CD ja erst viel später anhören können
(nochmal danke an Yellow, ohne dich wärs nix geworden :) )
aber sie wird kommen und gut werden gab nicht viele geschmacksverirrungen

Momo
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: High Fidelity 14

#9 Beitrag von Momo »

Sorry, Dash, ich hab deine CD... der erste Eindruck war so durchwachsen, habs aber leider in letzter Zeit völlig vergessen sie mir mal ernsthaft anzuhören... die Bewertung kommt dann demnächst. Sorry für die Abwesenheit...

Benutzeravatar
Elton
Moderator
Moderator
Beiträge: 7002
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 20:45
Wohnort: Weisenbach (Baden)
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: High Fidelity 14

#10 Beitrag von Elton »

Ich hatte die CD verlegt, sie aber jetzt auf der Baguetterie meines Kangoos wiedergefunden. Hab auch reingehört, nur kann ich leider nix dazu sagen.
Die CD mit der Beschriftung 10101 war unbeschriftet in der Papierhülle, weder Jewel Case, noch Beipackzettel oder kleiner Notizzettel mit Bands und Songnamen lag bei.

Für die Verpackung und Aufmachung also schonmal ein dickes Minus.
Die Lieder sind durchwachsen, ein paar interessante Sachen dabei, ein paar Sachen, die mir gar net gefallen. Aber da ich net weiß, was ich gehört hab, will ich auch keine Erklärung dazu abgeben.

Vielleicht mag der Ersteller mir ja mal ne Liste geben?
Burn the land, boil the sea, but you can't take the sky from me!
Listen. Don't blink. Run!

Benutzeravatar
-F-
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1243
Registriert: Mittwoch 12. Januar 2011, 17:10
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: High Fidelity 14

#11 Beitrag von -F- »

Spät aber immerhin :?

A:

1. Josh Wehdon, Sonny Rohdes - Ballad of Serenity So als Intro ganz nett, aber nicht so mein Geschmack 3
2. Beta 2.0 - Was zählt Am Anfang hats mich genervt aber mitlerweile mag ich es sehr 1-2
3. Nonowar - Tricycles of steel HAHAHAHA Wie geil auch/gerade weil ich Metal sehr gerne mag, find ich das Lied super 1
4.Amity in Fame - Dinner for one Nett, gefällt 2-
5. All Mankind - Can You hear me Klasse, so was ist schön UND unglaublich gut zum Autofahren 1+
6.Houdini Roadshow - Rocksteady Auch sehr schön, gefällt wirklich 1-2
7. Ivan Ivanovich & the Kreml Krauts - Deutsches Essen in Russland Oje, erst nach mehrmaligem anhören geht es 4
8. Katzenjammer - A Bar in Amsterdam Eines meiner Lieblingslieder auf der Cd 1
9. Talco - Tortuga Mag ich sehr (wirklich sehr) 1
10.Sea and Field - Matelot Nett, so zwischendurch 2
11. The Whind Whistles-Gold Fever Doch auch schön 2
12. Towers of London - I'm a Rat Schön, wenn auch nicht vom Höcker werfend 2-3
13. The liquid kitchen- Gravejard Ja nett mehr aber nicht 3
14. Shearer - Stay with me Nicht so meines, kp warum 3-4
15. Ivan Ivanovich & Kreml Krauts - Begi Suka s.o. 4
16. Loudog - Das Boot Schön, wie Ohrbooten 1
17. Warumpi Band - Blackfella Whitefella Ist schon alt, aber mag ich trotzdem 2
18. Emerald Park - Lights of Sunday nett, mir doch etwas zu langweilig 3
19. Stefan Eiberger - Hey Mr. President Mog I ned 4
20. Sunset Boulevard - It's true Auch nicht meins 3-4
21. Beta 2.0 - Ein Geschenk Das hat mir sogar von anfang an gefallen 1

FAZIT: 2.25

B(ekanntheit)

1. 1
2.1
3.1
4.1
5.1
6.1
7.1
8.3
9.6
10.1
11.1
12.1
13.1
14.1
15.1
16.1
17.1
18.1
19.1
20.1
21.1

FAZIT: 1,25

C (Design)

Das Cover hat mich leicht erschreckt: Eine bunte Frau 3
Die CD passt rein optisch iwie nicht so ganz, ist aber lustig: Flugzeughund 2
Creativität 1

FAZIT: 2



ENDFAZIT 1,75

Antworten

Zurück zu „High Fidelity by Tauberplanscher.de“