Festivallandschaft...quo vadis

Welche Open-Airs besucht ihr sonst noch? Welcher Gig hat euch besonders gefallen / gelangweilt? Ihr sucht Leute für ein gemeinsames Konzert, dann seid ihr hier richtig...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 14267
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 811 Mal
Danksagung erhalten: 394 Mal
Kontaktdaten:

Re: Festivallandschaft...quo vadis

#181 Beitrag von Dash »

The Reaper hat geschrieben: Samstag 25. November 2023, 13:49 Kennt jemand das Gelände? Sieht für mich nach einem typischen Festplatz am Stadtrand aus.
Da wo jedes Jahr das Feuchtwanger Volksfest (Mooswiesen) stattfindet.
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
unkow
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 614
Registriert: Samstag 11. Februar 2012, 18:19
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Festivallandschaft...quo vadis

#182 Beitrag von unkow »

The Reaper hat geschrieben: Samstag 25. November 2023, 13:49 In Feuchtwangen gibt es nächstes Jahr ein neues Festival, das Moos Meadow Festival
https://www.meadow-festival.com/

Tickets für 3 Tage gibt es aktuell für 69€ auf der Homepage (oder 82,93€ bei Eventim). Camping ist ebenfalls möglich. Insgesamt gibt es noch wenige Infos dazu, aber das LineUp finde ich schonmal ziemlich gut für den aufgerufenen Preis. Kennt jemand das Gelände? Sieht für mich nach einem typischen Festplatz am Stadtrand aus.

Gesendet von meinem Pixel 7a mit Tapatalk
Das ist ein großer Festplatz, da findet jährlich das große Volksfest Mooswiese statt, ansonsten ist das glaub ein Bus- & Großparkplatz.

Benutzeravatar
Obse
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 5682
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 10:48
Wohnort: Niederstetten
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Festivallandschaft...quo vadis

#183 Beitrag von Obse »

The Reaper hat geschrieben: Samstag 25. November 2023, 13:49 In Feuchtwangen gibt es nächstes Jahr ein neues Festival, das Moos Meadow Festival
https://www.meadow-festival.com/
Mit Any Given Day und Deez Nuts gleich mal gute Bands dabei. Ohne die anderen Bands zu kennen scheint mir das auch Richtung Hardcore/Metalcore zu gehen. Interessant wären für mich Tagestickets.
Feuchtwangen ist quasi um die Ecke
Konzerte/Festivals 2020:

06.06. Skaldenfest
06.08.-09.08. Taubertal Festival
12.08.-15.08. Summerbreeze

Benutzeravatar
unkow
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 614
Registriert: Samstag 11. Februar 2012, 18:19
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Festivallandschaft...quo vadis

#184 Beitrag von unkow »

Beim Mission Ready geht es nächstes Jahr scheinbar auch in eine andere Richtung, neuer Veranstaltungsort und Richtung Mainstream?...

Bin mal gespannt was da noch so kommt.
mr24.jpg
mr24.jpg (69.01 KiB) 251 mal betrachtet

Benutzeravatar
The Reaper
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 4238
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 20:53
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Festivallandschaft...quo vadis

#185 Beitrag von The Reaper »

Sum41 ist eine Top Bestätigung für nächstes Jahr! Bekanntlich hören die Ende 2024 auf. Ein bisschen hoffe ich im Tal auch noch auf Sum41... :D

Gesendet von meinem Pixel 7a mit Tapatalk


Benutzeravatar
unkow
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 614
Registriert: Samstag 11. Februar 2012, 18:19
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Festivallandschaft...quo vadis

#186 Beitrag von unkow »

Ich denke wenn die im Juni in Europa sind wird das im August nichts mehr werden.

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 14267
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 811 Mal
Danksagung erhalten: 394 Mal
Kontaktdaten:

Re: Festivallandschaft...quo vadis

#187 Beitrag von Dash »

Geiselwind als Veranstaltungsgelände war doch schon immer einen Totgeburt....
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
unkow
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 614
Registriert: Samstag 11. Februar 2012, 18:19
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Festivallandschaft...quo vadis

#188 Beitrag von unkow »

Giebelstadt war aber halt auch ne Katastrophe, daher mal schauen.
Und das Heroes Festival dort scheint ja seit Jahren ganz gut zu laufen.
Ich selber war da noch nie, weder auf einem Open Air noch in der Halle.

Benutzeravatar
Obse
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 5682
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 10:48
Wohnort: Niederstetten
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Festivallandschaft...quo vadis

#189 Beitrag von Obse »

Dash hat geschrieben: Sonntag 3. Dezember 2023, 12:28 Geiselwind als Veranstaltungsgelände war doch schon immer einen Totgeburt....
Ich kenne nur die Halle, welche ich ganz gut finde. Open Air war ich dort noch nicht.

Aber ich denke du hast Recht. Lange hat sich dort kein Open Air etabliert, die dort statt gefunden haben.
Konzerte/Festivals 2020:

06.06. Skaldenfest
06.08.-09.08. Taubertal Festival
12.08.-15.08. Summerbreeze

Benutzeravatar
Obse
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 5682
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 10:48
Wohnort: Niederstetten
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Festivallandschaft...quo vadis

#190 Beitrag von Obse »

Hier noch ein aktueller und ausführlicher Bericht bei Radio Bob wie sich Ticketpreise für Konzerte zusammensetzen.

Artikel von Radio Bob
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Obse für den Beitrag (Insgesamt 2):
unterfranke06sumisu
Konzerte/Festivals 2020:

06.06. Skaldenfest
06.08.-09.08. Taubertal Festival
12.08.-15.08. Summerbreeze

Antworten

Zurück zu „Festivals & Konzerte“