Horrorfilme zu Halloween

Interessantes & Neues aus dem multimedialen Sektor, egal ob Kino, TV, Film-DVDs, Spiele, Internetseiten, Computerprogramme, Bücher....

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3888
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 268 Mal

Horrorfilme zu Halloween

#1 Beitrag von kottsack »

Grusel Gott!

Halloween steht vor der Türe und zum Gruselfest will ich hier schöne Horrorfilme sammeln. Wer hat denn was, wer hat einen Geheimtip oder einen verstaubten Klassiker?

Ich fang mal an mit

[Rec]

Der lag bei mir ewig rum und ich wusste gar nicht mehr, was das war und hab ihn eines Abends eingelegt, nichtsahnend, dass der so reinhauen würde. Es handelt sich dabei um einen spanischen Film, der aufgemacht ist, wie eine Fernsehreportage einer Sensationsreporterin, die in Deutschland für so einen Schund wie taff oder Explosiv oder sowas arbeiten würde. Dementsprechend langweilig geht es auch los und die erste halbe Stunde begleitet man das Filmteam in ein mehrstöckiges Mietshaus, in dem irgendwas vorgeht. Keiner weiß so genau, was passiert ist und wer hier zuständig ist und alles geht seinen gewohnten Standardgang für solche Filmeinsätze. Ja, und dann .... :mrgreen: :mrgreen: Das ist ein Film, der aus wenig Budget und einer richtig guten Umsetzung - die Idee ist nicht sooo neu - was richtig Gutes macht.

Der Film ist richtig stark, es wurde eine Reihe draus mit inzwischen glaube ich 3 weiteren Nachfolgern, die ich noch nicht geschaut habe.
https://www.imdb.com/title/tt1038988/?ref_=fn_al_tt_0

-------

Deadstream

Ein Frischling vom diesjährigen Fantasy Filmfest:

Ein Streamer, der kürzlich durch einen Shitstorm all seine Werbeverträge verloren hat und sonst eigentlich nichts kann, will seinen Fame wieder zurückbekommen und beschließt, in einem alten Gruselhaus zu übernachten. Alle Räume werden mit Kameras ausgestattet, er trägt mehrere Bodycams und er muss eine Nacht dort übernachten. Eine weitere Regel: wenn er etwas seltsames hört, muss er dem Geräusch nachgehen. Der Film ist richtig richtig gut. Er wirkt wirklich wie ein Livestream, das "Internet" und die Community ist super abgebildet, er ist saulustig, aber auch gruselig. Bisschen Splatter ist auch dabei. Mit ganz kleinem Budget wurde hier ein toller Film gemacht. Mein Highlight des diesjährigen FFF.
https://www.imdb.com/title/tt12788488/?ref_=fn_al_tt_0

Ich freue mich auf schöne weitere Tips!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kottsack für den Beitrag:
Dash
Let the revels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Antworten

Zurück zu „Kino / DVDs / Videos / TV / Bücher / Computer, Internet und Medien“