Getränkepreise 2018

Was nicht immer wieder gefragt werden muss ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Elton
Moderator
Moderator
Beiträge: 6983
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 20:45
Wohnort: Weisenbach (Baden)
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Getränkepreise 2018

#1 Beitrag von Elton » Donnerstag 2. August 2018, 10:39

Hallo,

auch 2018 wird es sicher wieder Diskussionen über die Getränkepreise geben. Damit ihr wisst, worauf ihr euch einstellen könnt:

Wasser bleibt unverändert zu 2017 bei 1,50 € je 0,5 l Becher. Der Preis kann wohl als mehr als fair bezeichnet werden.
Irgendwo auf dem Platz gibt es ansonsten wohl auch noch eine Wasserstelle, die allerdings offiziell nicht als Trinkwasser gekennzeichnet sein darf, aber trotzdem trinkbar ist.

Bier und Softdrinks werden dieses Jahr 3,80 € je 0,4 l kosten.
Der Preis war sei 2014 unverändert, daher war es unvermeidbar, die gestiegenen Kosten weiterzugeben und um 0,30 € zu erhöhen.
Im Vergleich zu anderen Konzerten liegen wir damit immer noch sehr günstig. Umgerechnet sind es 4,75 € je 0,5 l. Preise andernorts: Hosen/Stuttgart: 5,00 €, Gunners/Mannheim, 5,20 €, Sunrise Avenue/Freiburg: 5,50 €.

Ich denke, dass wir uns da nicht beschweren müssen, auch wenn es für den ein oder anderen trotzdem sehr happige Preise sind. Bei solchen Events ist das leider nicht zu vermeiden und wenn man den Aufwand sieht, der im Taubertal aufgrund der beengeten Gelände-Situation betrieben werden muss, sind die Preise wirklich noch human.

Schlechte Nachricht:
Ich hatte ja die Hoffnung, dass Red Bull draußen wäre, weil die dieses Jahr wohl nicht in Erscheinung treten. Pustekuchen. Es muss immer noch verpflichtend Red Bull Cola verkauft werden.
Beim Cola-Mix sieht es aber wohl anders aus.... ;-)
Burn the land, boil the sea, but you can't take the sky from me!
Listen. Don't blink. Run!

Nail
Stammplanscher
Stammplanscher
Beiträge: 527
Registriert: Sonntag 4. März 2007, 17:25
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#2 Beitrag von Nail » Donnerstag 2. August 2018, 11:11

Elton hat geschrieben:
Donnerstag 2. August 2018, 10:39
Hallo,

auch 2018 wird es sicher wieder Diskussionen über die Getränkepreise geben. Damit ihr wisst, worauf ihr euch einstellen könnt:

Wasser bleibt unverändert zu 2017 bei 1,50 € je 0,5 l Becher. Der Preis kann wohl als mehr als fair bezeichnet werden.
Irgendwo auf dem Platz gibt es ansonsten wohl auch noch eine Wasserstelle, die allerdings offiziell nicht als Trinkwasser gekennzeichnet sein darf, aber trotzdem trinkbar ist.

Bier und Softdrinks werden dieses Jahr 3,80 € je 0,4 l kosten.
Der Preis war sei 2014 unverändert, daher war es unvermeidbar, die gestiegenen Kosten weiterzugeben und um 0,30 € zu erhöhen.
Im Vergleich zu anderen Konzerten liegen wir damit immer noch sehr günstig. Umgerechnet sind es 4,75 € je 0,5 l. Preise andernorts: Hosen/Stuttgart: 5,00 €, Gunners/Mannheim, 5,20 €, Sunrise Avenue/Freiburg: 5,50 €.

Ich denke, dass wir uns da nicht beschweren müssen, auch wenn es für den ein oder anderen trotzdem sehr happige Preise sind. Bei solchen Events ist das leider nicht zu vermeiden und wenn man den Aufwand sieht, der im Taubertal aufgrund der beengeten Gelände-Situation betrieben werden muss, sind die Preise wirklich noch human.

Schlechte Nachricht:
Ich hatte ja die Hoffnung, dass Red Bull draußen wäre, weil die dieses Jahr wohl nicht in Erscheinung treten. Pustekuchen. Es muss immer noch verpflichtend Red Bull Cola verkauft werden.
Beim Cola-Mix sieht es aber wohl anders aus.... ;-)
Die Preise sind schon okay. Das Red Bull Zeugs ist für mich persönlich untrinkbar aber es gibt ja Alternativen. Bei den Gunners in Mannheim war es echt frech von den Getränkepreisen. Beim Bier kann ich noch ein Auge zudrücken aber das Wasser hat auch nen Fünfer gekostet und das ist wirklich ne pure Unverschämtheit!

Benutzeravatar
Vollgas
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 11478
Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 19:37
Wohnort: Kützbrunn
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#3 Beitrag von Vollgas » Donnerstag 2. August 2018, 13:02

Bierpreis ist ok. RB ist halt leidig. Aber die haben jetzt auch die Naturals. Bitter lemon, Tonic usw. noch nicht probiert, aber evtl taugt des ja was. RB Cola nur mit mische. Bin aber mittlerweile eher auf gin Tonic. Mal gucken ob des auch irgendwo ausgeschenkt wird.

Benutzeravatar
markus.whatever
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1651
Registriert: Donnerstag 15. April 2010, 19:37
Wohnort: Leutkirch
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#4 Beitrag von markus.whatever » Donnerstag 2. August 2018, 13:08

Vollgas hat geschrieben:
Donnerstag 2. August 2018, 13:02
Bierpreis ist ok. RB ist halt leidig. Aber die haben jetzt auch die Naturals. Bitter lemon, Tonic usw. noch nicht probiert, aber evtl taugt des ja was. RB Cola nur mit mische. Bin aber mittlerweile eher auf gin Tonic. Mal gucken ob des auch irgendwo ausgeschenkt wird.
Ich find das RB Cola eigentlich ganz lecker.
Ja von mir aus, dann nennt sich die Mucke halt Deephouse
aber dafür, dass hier niemand tanzt, ist sie ziemlich laut.

Benutzeravatar
Obse
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 5565
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 10:48
Wohnort: Niederstetten
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#5 Beitrag von Obse » Donnerstag 2. August 2018, 15:31

Preise sehe ich als ok an. Im Vergleich zu anderen Veranstaltungen dieser Größenordnung noch im günstigeren Bereich.

Auf dem Summerbreeze kosten die Gertränke seit letztem Jahr auch 4€. Bier ist dort Haller Löwenbräu - (Pils, Zwickl Hefe etc)
Wasser kostet 2€ von BonAqua
Es gibt aber auch einige Wasserstellen mit kostenlosem Wasser auf dem Konzertgelände
Konzerte/Festivals 2017:
06.05. Unantastbar
17.06. Skaldenfest
23.06.-24.6. Rock am Härtsfeldsee
12.08. Heavy Gassenfest
16.08.-19.08. Summerbreeze

Benutzeravatar
Pommes
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1706
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 22:09
Wohnort: Underfrange
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#6 Beitrag von Pommes » Donnerstag 2. August 2018, 16:26

Die Terrorgefahr durch mitgebrachte Getränke ist offenbar weiterhin sehr hoch...

Benutzeravatar
vfbler
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 843
Registriert: Samstag 26. Juli 2014, 18:33
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#7 Beitrag von vfbler » Donnerstag 2. August 2018, 17:32

Preise sind absolut OK, ist halt leider das unvermeidliche Becks, schade.
Trauer immer noch dem früheren Supermarkt im Tal nach, da gab es noch gutes günstiges Flaschenbier ohne Becks Hintergrund.

Benutzeravatar
DocBrown
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1245
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 00:39
Wohnort: Wiesloch
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getränkepreise 2018

#8 Beitrag von DocBrown » Freitag 3. August 2018, 11:35

vfbler hat geschrieben:
Donnerstag 2. August 2018, 17:32
Trauer immer noch dem früheren Supermarkt im Tal nach, da gab es noch gutes günstiges Flaschenbier ohne Becks Hintergrund.
Unvergessen!


Aber Unter den Linden gibt es doch noch den Biergarten, oder? Der hatte meiner Erinnerung nach immer normale Ballungsraumpreise.
Don't steal. The government hates competition.
Vorfreudeverbesserungsgerät

Benutzeravatar
Elton
Moderator
Moderator
Beiträge: 6983
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 20:45
Wohnort: Weisenbach (Baden)
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getränkepreise 2018

#9 Beitrag von Elton » Freitag 3. August 2018, 12:45

Normale Preise und ab und zu sogar noch Landwehr, falls Becks nicht wieder alles untersagt. Und das Essen ist auch sehr gut. Unter den Linden ist eine absolute Empfehlung, zumal man die Musik der Hauptbühne auch noch in angenehmer Lautstärke hört.
Burn the land, boil the sea, but you can't take the sky from me!
Listen. Don't blink. Run!

Benutzeravatar
Obse
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 5565
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 10:48
Wohnort: Niederstetten
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#10 Beitrag von Obse » Freitag 3. August 2018, 13:54

Elton hat geschrieben:
Freitag 3. August 2018, 12:45
Normale Preise und ab und zu sogar noch Landwehr, falls Becks nicht wieder alles untersagt. Und das Essen ist auch sehr gut. Unter den Linden ist eine absolute Empfehlung, zumal man die Musik der Hauptbühne auch noch in angenehmer Lautstärke hört.
Im Normalfall gibts unter den Linden Landwehrbräu zu normalen Preisen wie sie unterm Jahr auch sind.
Wenns zeitlich passt werde ich mir nächste Woche In Flames von unter den Linden aus anhören.
Konzerte/Festivals 2017:
06.05. Unantastbar
17.06. Skaldenfest
23.06.-24.6. Rock am Härtsfeldsee
12.08. Heavy Gassenfest
16.08.-19.08. Summerbreeze

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 13421
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 598 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getränkepreise 2018

#11 Beitrag von Dash » Freitag 3. August 2018, 14:01

Und lecker Gutmann gibt es auch :D
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
vfbler
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 843
Registriert: Samstag 26. Juli 2014, 18:33
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#12 Beitrag von vfbler » Freitag 3. August 2018, 14:05

DocBrown hat geschrieben:
vfbler hat geschrieben:
Donnerstag 2. August 2018, 17:32
Trauer immer noch dem früheren Supermarkt im Tal nach, da gab es noch gutes günstiges Flaschenbier ohne Becks Hintergrund.
Unvergessen!


Aber Unter den Linden gibt es doch noch den Biergarten, oder? Der hatte meiner Erinnerung nach immer normale Ballungsraumpreise.
Seit man nicht mehr wirklich zum Supermarkt kann ist für uns Unter den Linden die perfekte Alternative, man kann schön sitzen, das Bier und die Preise sind OK, einziger Nachteil ist das man jetzt jedes mal durch die Kontrollen muss, das war früher einfacher.
Gibts den Supermarkt im Tal eigentlich noch?
Ist mir letztes Jahr gar nicht aufgefallen.

Benutzeravatar
Elton
Moderator
Moderator
Beiträge: 6983
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 20:45
Wohnort: Weisenbach (Baden)
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getränkepreise 2018

#13 Beitrag von Elton » Freitag 3. August 2018, 14:29

Den gibt es noch, ziemlich weit hinten, aber mit nem recht guten Angebot, bis hin zu frischem Grillzeugs. Aber halt nur mit Beck's, weil die den Knebelvertrag haben.
Da der aber vermutlich sehr viel Geld für den Veranstalter einbringt und somit das Festival erst ermöglicht, wird sich daran wohl in absehbarer Zeit auch nichts ändern.
Problem am Beck's sind aber scheinbar vor allem die ebenfalls vorgeschriebenen Becher, die mit dem vorgeschriebenen Spülmittel geputzt werden müssen. Und alles zusammen führt wohl zu dem bekannten Geschmack. Wobei ich sagen muss, dass das Beck's in Mannheim und Stuttgart eigentlich halbwegs genießbar war. Vielleicht haben die was geändert.
Burn the land, boil the sea, but you can't take the sky from me!
Listen. Don't blink. Run!

Benutzeravatar
Vollgas
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 11478
Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 19:37
Wohnort: Kützbrunn
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#14 Beitrag von Vollgas » Freitag 3. August 2018, 17:43

Ich hab ja dieses Jahr auch auf nem kleinen Festival ausgeschenkt. Ca 4000 Mann. Da wurde nur Export gezapft, weil des besser in die Becher fließt, weniger Schaum. Hat gut funktioniert. Da sind aber die Vorgaben nicht ganz so streng, denk ich mal.

Benutzeravatar
Johannes
Freiplanscher
Freiplanscher
Beiträge: 243
Registriert: Donnerstag 5. August 2010, 15:44
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#15 Beitrag von Johannes » Sonntag 5. August 2018, 15:52

Letztes Wochenende: Klangtherapie Festival. 3500 Tickets. Überall eine erreichbare (kostenlose) Trinkwasserstation auf dem Gelände und ansonsten: 1l Wasser 3 Euro. 0,5 l ClubMate 3,50 Bier 0,5l 3,50. Cocktails 7 €. Essen lecker und günstig, da einige lokale Firmen. Gefühlt ist bei Rock Festivals der Preisdruck immenser und die Gäste werden deutlich mehr zur Kasse gebeten. Sowohl bei Tickets, als auch bei der Verpflegung.
Freie Wlan Netze in Ansbach & Franken?
http://www.freifunk-ansbach.de

Benutzeravatar
Isabel
Badewannenplanscher
Badewannenplanscher
Beiträge: 88
Registriert: Montag 12. August 2013, 22:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#16 Beitrag von Isabel » Dienstag 7. August 2018, 13:23

Ich denke, große Preisunterschiede kommen v.a. dadurch zustande, dass kleine Festivals häufig noch einen großen Teil der Arbeiten, auch den Getränkeausschank auf ehrenamtlicher Basis, für den Festivaleintritt sozusagen, hinbekommen. Sobald da aber ein großer Caterer im Spiel ist und bezahlte Kräfte am Start sind, ergibt sich ein Getränkepreis, wo das Taubertal in meinen Augen im Rahmen ist. Wobei ich auch lieber 5 EUR pro Becher zahlen würde, wenn was gescheites drin wäre :tong02:

Deshalb war in den letzten Jahren immer ein großer Anteil Landwehr an meinem Bierkonsum, und wenn ich mal eine Cola getrunken habe, dann auch bei Unter den Linden. Ich hoffe doch sehr, dass Beck's die nicht dazu zwingen kann, während dem Festival ihre Plörre auszuschenken. Wenn das dieses Jahr so wäre, wäre wieder ein Teil der Einzigartigkeit vom Taubertal verloren :daumenrunter01:

Was das Wasser angeht, sind 1,5 EUR in meinen Augen OK, dafür dass man aufgesprudeltes Wasser (oder gar Mineralwasser?) in gespülten Bechern gereicht bekommt. Allerdings halte ich einen Brunnenbereich trotzdem für wünschenswert, selbst wenn es nicht ganz so heiß wird wie die letzten Tagen/Wochen. Anfang Juli waren wir beim Happiness, einem kleinen Festival mit ca. 5.000 Tickets, auch auf der Grünen Wiese, abseits existierender Wasserleitungen o.ä. Dort waren mehrere Reihen Wasserhähne aufgebaut, einen Teil davon so, dass man sich auch kurz drunter abkühlen konnte. Das wurde trotz Temperaturen knapp unter 30 Grad sehr dankend angenommen, aufgrund der Menge an Hähnen war das trotzdem max. mit kurzem Anstehen verbunden. Ich würde ja ein Bild davon einfügen. Dazu scheine ich aber zu blöd zu sein :stupid01:

Benutzeravatar
azrael
Stammplanscher
Stammplanscher
Beiträge: 456
Registriert: Montag 20. März 2006, 15:54
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#17 Beitrag von azrael » Dienstag 7. August 2018, 13:38

Isabel hat geschrieben:
Dienstag 7. August 2018, 13:23
Allerdings halte ich einen Brunnenbereich trotzdem für wünschenswert, selbst wenn es nicht ganz so heiß wird wie die letzten Tagen/Wochen.
Den gibt es aus dem Festivalgelände. In den letzten Jahren waren öffentlich zugängliche Wasserhähne im Sanitärbereich.
Siehe auch FAQ:
"Grundsätzlich kann das Wasser problemlos konsumiert werden.
Das Wasser auf unserem Festivalgelände wird von uns jedes Jahr geprüft.
Wir haben auch witterungsbedingt die Anzahl der Wasserstellen erhöht.
Dennoch bleibt bei der Versorgung ein Restrisiko, weswegen wir keine
expliziten Trinkwasserstellen ausweisen wollen."
Taubertal-o-grafie: 1998 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019

Benutzeravatar
DocBrown
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1245
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 00:39
Wohnort: Wiesloch
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getränkepreise 2018

#18 Beitrag von DocBrown » Dienstag 7. August 2018, 18:16

Isabel hat geschrieben:
Dienstag 7. August 2018, 13:23
Deshalb war in den letzten Jahren immer ein großer Anteil Landwehr an meinem Bierkonsum, und wenn ich mal eine Cola getrunken habe, dann auch bei Unter den Linden. Ich hoffe doch sehr, dass Beck's die nicht dazu zwingen kann, während dem Festival ihre Plörre auszuschenken. Wenn das dieses Jahr so wäre, wäre wieder ein Teil der Einzigartigkeit vom Taubertal verloren :daumenrunter01:
Mich würde interessieren, wie Beck's das bewerkstelligen will. *stellt langsam einen Schönfelder auf den Tisch*
Don't steal. The government hates competition.
Vorfreudeverbesserungsgerät

Benutzeravatar
vfbler
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 843
Registriert: Samstag 26. Juli 2014, 18:33
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Getränkepreise 2018

#19 Beitrag von vfbler » Mittwoch 8. August 2018, 05:40

DocBrown hat geschrieben:
Isabel hat geschrieben:
Dienstag 7. August 2018, 13:23
Deshalb war in den letzten Jahren immer ein großer Anteil Landwehr an meinem Bierkonsum, und wenn ich mal eine Cola getrunken habe, dann auch bei Unter den Linden. Ich hoffe doch sehr, dass Beck's die nicht dazu zwingen kann, während dem Festival ihre Plörre auszuschenken. Wenn das dieses Jahr so wäre, wäre wieder ein Teil der Einzigartigkeit vom Taubertal verloren :daumenrunter01:
Mich würde interessieren, wie Beck's das bewerkstelligen will. *stellt langsam einen Schönfelder auf den Tisch*
Kann mir das auch nicht vorstellen, Unter den Linden hat mit Sicherheit einen längerfristigen Vertrag mit Landwehr und haben mit dem Festivalmachern direkt nichts zu tun, oder?

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 13421
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 598 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getränkepreise 2018

#20 Beitrag von Dash » Mittwoch 8. August 2018, 09:35

So sehe ich das auch. Nein, Unter den Linden hat nix mit Karo zu tun, ständiger Biergarten.

Gesendet von meinem Moto G (5S) mit Tapatalk

Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Antworten

Zurück zu „FAQ & Allgemeines zum Taubertal“