The Slow Readers Club (FR | SfN-Bühne)

Was haltet ihr von den bestätigten Bands und Künstlern? Bitte für jede Band nur ein Kreuz....einen Thread natürlich...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tyler_D
Moderator
Moderator
Beiträge: 10260
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 18:25
Wohnort: MKK
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

The Slow Readers Club (FR | SfN-Bühne)

#1 Beitrag von Tyler_D » Mittwoch 27. Februar 2019, 06:29

The Slow Readers Club

SfN-Bühne
Freitag: ??:?? Uhr – ??:?? Uhr


Bild
Taubertal-Festival hat geschrieben: Jene wurden von Presse und Radio durchweg befeiert, und so dürfte es wohl ein ewiges Rätselbleiben, wieso es so viele Jahre brauchte, bevor sich die Musikindustrie für diese außergewöhnlich mitreißende Indierock-Band zu interessieren begann.
Denn noch bevor sie ihren ersten Plattenvertrag unterschrieben, konnten The Slow Readers Club selbst die größten Hallen in ihrer Heimat Manchester ausverkaufen.
Webseite: www.theslowreadersclub.co.uk
YouTube: https://www.youtube.com/theslowreadersclub
Facebook: www.facebook.com/theslowreadersclub
Laut.de:
“Wir verheizen die wenigen Kinder, die wir noch haben, in ein defizitäres Bildungs- und Betreuungssystem, damit die Eltern für wenig Geld viel arbeiten können, nur um ein Wirtschaftssystem aufrechtzuerhalten, das zum Scheitern verurteilt ist.”

Benutzeravatar
sumisu
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1703
Registriert: Montag 20. März 2006, 22:18
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: The Slow Readers Club (FR | SfN-Bühne)

#2 Beitrag von sumisu » Samstag 2. März 2019, 17:29

Habe mich heute erstmals mit denen beschäftigt und muss sagen, dass ich sie erstklassig finde. Eine tolle Bestätigung. Gehören schon jetzt zu den wichtigsten 3 Bands, die ich nicht verpassen darf. Danke dafür, Karo!
bitte langsam und deutlich schreiben - ich bin über 40...

Nail
Stammplanscher
Stammplanscher
Beiträge: 528
Registriert: Sonntag 4. März 2007, 17:25
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: The Slow Readers Club (FR | SfN-Bühne)

#3 Beitrag von Nail » Samstag 2. März 2019, 18:29

sumisu hat geschrieben:
Samstag 2. März 2019, 17:29
Habe mich heute erstmals mit denen beschäftigt und muss sagen, dass ich sie erstklassig finde. Eine tolle Bestätigung. Gehören schon jetzt zu den wichtigsten 3 Bands, die ich nicht verpassen darf. Danke dafür, Karo!
Wow. Okay. aber die ersten Sachen die ich mir angehört habe gefallen mir auch gut. Wenn es passt werde ich mir die aber auch anschauen.

Benutzeravatar
The Reaper
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3801
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 20:53
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: The Slow Readers Club (FR | SfN-Bühne)

#4 Beitrag von The Reaper » Freitag 8. März 2019, 15:17

Höre gerade über die Spotify Playlist "You Opened Up My Heart". Der Song ist ja richtig genial. Ich muss mir mal noch mehr von denen anhören, aber das könnte ein Pflichttermin werden. :daumenhoch01:

Nail
Stammplanscher
Stammplanscher
Beiträge: 528
Registriert: Sonntag 4. März 2007, 17:25
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: The Slow Readers Club (FR | SfN-Bühne)

#5 Beitrag von Nail » Freitag 8. März 2019, 17:45

The Reaper hat geschrieben:
Freitag 8. März 2019, 15:17
Höre gerade über die Spotify Playlist "You Opened Up My Heart". Der Song ist ja richtig genial. Ich muss mir mal noch mehr von denen anhören, aber das könnte ein Pflichttermin werden. :daumenhoch01:
Oh ja. Das ist richtig groß. Geniale Indie Gitarrenmusik. Erinnert mich stellenweise etwas an Interpol. Werden auf jeden Fall angeschaut. Habe mir nach einigen Hörproben eben auch bei Amazon das Vinyl bestellt.

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 13344
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 546 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: The Slow Readers Club (FR | SfN-Bühne)

#6 Beitrag von Dash » Dienstag 21. Mai 2019, 19:53

Aufgrund des Konzertberichts von The Reaper (viewtopic.php?f=11&p=158742#p158843)
habe ich mir heute das Album "Build A Tower" angehört.

Ich brauche mal eure Hilfe.....an was / welche Band erinnert mich das?
Irgendwas aus den 80ern. Depeche Mode ist es nicht.
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
kottsack
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3774
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 16:06
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: The Slow Readers Club (FR | SfN-Bühne)

#7 Beitrag von kottsack » Dienstag 21. Mai 2019, 20:20

Puh, schwer. Also Anleihen gibt es, wenn du mich fragst - und ich hab nicht so viel Ahnung von diesem Synthie-Wave-Zeugsl - bei den Smiths (Gesang), und der Rest bei New Order und ganz krass bei dem Lied "Fade to grey" - da dachte ich gestern (ich war da ja auch) kurz mal, dass die da teilweise ein Cover davon rausziehen.

Die haben auf jeden Fall ganz viel von dieser typischen deprimierenden Tonfolge beim Gesang, was solche Bands haben müssen. Ich kann ja hier nicht lossingen. Also, wem diese ganzen 80er-Sachen mit dem Kajalstift gefallen, der muss da unbedingt hin (und sich den Kajalstift vorstellen - das ist nämlich das einzige, was sie nicht haben).

Eine sehr sympathische Band, die halt nicht grad die Musik macht, die ich mag.
Let the rebels begin
Let the fire be started
We're dancing for the desperate and the broken-hearted

Benutzeravatar
The Reaper
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 3801
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 20:53
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal
Kontaktdaten:

Re: The Slow Readers Club (FR | SfN-Bühne)

#8 Beitrag von The Reaper » Dienstag 21. Mai 2019, 21:56

So richtig zuordnen kann man die wohl nicht. Ich habe auch einiges über die Band auf englischsprachigen Seiten gelesen, auch dort wird nirgendwo geschrieben, dass SRC eindeutig klingen wie Band XY. Eher haben sie viele Einflüsse verschiedener Bands aus den 80ern. Gerade lief bei mir You Opened Up My Heart in der Taubertal Playlist auf Spotify, da erinnert mich die Stimme schon an Depeche Mode. Aber dadurch, dass Aaron Starkie mal hoch, mal tief, mal zwischendrin singt, kann man das auch nicht so eindeutig zuordnen. Für mich haben die schon ihren eigenen Stil, auch wenn er die deutlichen Parallelen zur Synthesizermusik der 80er Jahre aufweist.

Benutzeravatar
Dash
Moderator
Moderator
Beiträge: 13344
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2006, 15:32
Wohnort: Bangla Dash
Hat sich bedankt: 546 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: The Slow Readers Club (FR | SfN-Bühne)

#9 Beitrag von Dash » Dienstag 21. Mai 2019, 21:59

Da wäre echt mal Sumisu gefragt, die Richtung müsste eigentlich echt sein Ding sein.
Where's your anger? Where's your fucking rage?
(BoySetsFire || After The Eulogy)

Benutzeravatar
sumisu
Tauberplanscher
Tauberplanscher
Beiträge: 1703
Registriert: Montag 20. März 2006, 22:18
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: The Slow Readers Club (FR | SfN-Bühne)

#10 Beitrag von sumisu » Mittwoch 22. Mai 2019, 11:06

Auf jeden Fall sind die genau mein Ding, wie bereits im ersten Beitrag dazu geschrieben. Von aktuelleren Bands erinnern sie mich ehrlich gesagt am meisten an die Editors (die ich im Gegensatz zu vielen anderen hier auch live im Tal immer hervorragend fand). Nicht nur vom Namen her sehe ich auch kleinere Parallelen zu Two Door Cinema Club. Den Vergleich an frühere Bands wie mit The Smiths finde ich in Ansätzen gar nicht so schlecht. Den Vergleich mit New Order hingegen (die ich auch extrem verehre) finde ich eher schwierig. Midge Ure (Visage/Fade To Grey) trifft es dann wieder eher. Wie auch immer: es sind viele Facetten der 80er dabei, eine klare "erinnert mich an XY" Band kann ich da leider nicht benennen. Die werden super! 8)
bitte langsam und deutlich schreiben - ich bin über 40...

Antworten

Zurück zu „Line-Up 2019“